News & Rumors: 14. Januar 2014,

iOS-7-Lock-Screen auf dem Mac nutzen?

iOS-7-Bildschirmschoner
iOS-7-Bildschirmschoner von Bodysoulspirit

Wer gerne den iOS-7-Lock-Screen auf dem Mac nutzen möchte, für den gibt es nun einen Bildschirmschoner, der das Verhalten desselben nachahmt.

Von Christian Heudens alias Bodysoulspirit stammt ein kostenloser Screensaver für Mac OS X, der den Lock-Screen von iOS 7 nachahmt. Als Standardeinstellung ist der wolkenbedeckte Sternenhimmel als Bildschirmhintergrund für den Bildschirmschoner eingerichtet, den man auch von iOS 7 kennt. Heudens hat für seinen Bildschirmschone auf Basis eines OS-X-11-Konzepts von Andrew Ambrosino erstellt.
Zudem nutzt der Screensaver dieselbe Schriftart, Helvetica Neue Ultra Light, die unter iOS 7 reüssierte. Auf Retina-Displays von Apples mobilen Rechnern soll die Schriftart eine besonders gute Figur machen. Einen subtilen Zoom-Effekt gibt es obendrauf.

Um den Screensaver zu installieren, muss man die Bildschirmschoner-Datei lediglich in den entsprechenden Bildschirmschoner-Ordner auf der eigenen Festplatte kopieren, um ihn dann über die Systemeinstellungen als Bildschirmschoner auszuwählen. Der Pfad lautet: /System/Library/Screen Savers/.

Es besteht die Möglichkeit, ein paar Einstellungen vorzunehmen. So kann man ein eigenes Hintergrundbild auswählen, die Größe der Uhrzeitanzeige verändern und den Zoomeffekt an- bzw. ausschalten. zu guter Letzt kann man auch die Anweisung verändern, die standardmäßig lautet „Press key to unlock“.



iOS-7-Lock-Screen auf dem Mac nutzen?
4,09 (81,82%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>