News & Rumors: 15. Januar 2014,

Google Drive bald mit Activity-Stream

Google Drive
Google Drive - Activity-Stream, Bild: Google

Nutzer von Google Drive können bald über den Activity-Stream einsehen, welcher Nutzer welche Kommentare, Änderungen, usf. vorgenommen hat.

Google Drive protokolliert nun Änderungen mit. Der cloudbasierte Online-Speicher erlaubt über ein neues Feature, den Activity-Stream, die Ansicht von unterschiedlichen Änderungen. Nutzer müssen dazu lediglich den “i”-Button drücken, sobald sie in der Web-Oberfläche von Google Drive angelangt sind. In einer Sidebar werden dann alle protokollierten Änderungen angezeigt, und die Personen, die sie vorgenommen haben.
Laut Googles Enterprise Blog wird neben Kommentaren in Dateien oder Änderungen an selbigen auch das Umbenennen, Hochladen, Löschen oder Teilen protokolliert. Man kann die Änderungen für einzelne Dateien, ganze Ordner, oder das komplette Google Drive nachvollziehen.

Werbung

Laut Google soll dieses Feature in der nächsten Woche allen Nutzern von Google Drive zur Verfügung gestellt werden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung