MACNOTES

Veröffentlicht am  23.01.14, 19:59 Uhr von  ar

Kommt das Galaxy S5 mit Fingerprint-Sensor statt mit Iris-Scanner?

upek_fingerprint_sensor_2 Schemazeichnung Fingerprint Sensor

Aktuelle Berichte lassen vermuten, dass das Samsung Galaxy S5 mit einem Fingerabdruck-Sensor ausgestattet wird. Zuvor gab es Gerüchte, das Android-Smartphone würde mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Iris-Scanner zur Benutzer-Authentifizierung auf den Markt kommen.

Laut Korea Herald wird das im Frühjahr erwartete Samsung Galaxy S5 mit einem Fingerabdruck-Sensor ausgestattet und damit die gleiche Methode zur Anmeldung verwenden, wie das seit Herbst auf dem Markt befindliche iPhone 5s.

Dem Bericht nach habe Samsung mehrere unterschiedliche biometrische Sensoren getestet. Der Fingerprint-Sensor biete dem Anwender aber die beste Nutzererfahrung – wer möchte schon sein Mobiltelefon ans Auge halten, um sich zu identifizieren, während er im Kino sitzt, oder im Bett liegt oder im Auto unterwegs ist.

In einem zuvor gegebenen Interview hatte der Samsung-Vizepräsident Lee Young-Hee bereits zugegeben, dass der koreanische Hersteller den Iris-Scanner teste, da die Technologie von vielen Menschen gefordert würde, konnte aber nicht bestätigen, dass diese im Galaxy S5 Verwendung finden würde.

Auch Apple arbeitet, verschiedenen Berichten zufolge, an einer Iris-Scanner-Technik, allerdings ist nicht bekannt, wie weit fortschritten die Ergebnisse in diesem Bereich sind.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de