MACNOTES

Veröffentlicht am  24.01.14, 5:02 Uhr von  

iWork für iOS und OS X aktualisiert

Numbers Numbers - Screenshot

Analog zum Update von iWork für iCloud wurden die Produktiv-Apps von Apple, Pages, Numbers und Keynotes auch in ihren Versionen für iPhone, iPad und Mac aktualisiert.

Apple hat seine Produktiv-Suite iWork auf allen Plattformen aktualisiert. Den iOS-Apps gemein ist, dass sie nun, wie auch die Web-Apps, das Breitstellen kennwortgeschützter Dokumente via iCloud-Link erlauben.

Pages (iOS und OS X)

Pages erlaubt in Version 2.1 für iOS oder in der Version 5.1 für OS X nun das Anzeigen der Zeichenanzahl mit und ohne Leerzeichen. Ferner kann man mit der App passwortgeschützte Dokumente ins DOCX-Format exportieren und Listen automatisch starten, selbst wenn sie mit neuen Sonderzeichen beginnen. Zudem können in der Textverabreitung Diagramme mit Werten für Datum, Uhrzeit und Dauer erstellt werden. Der Support für bidirektionalen Text in Pages wurde ebenfalls verbessert, sowie der ePub-Export. Die Kompatibilität mit Dokumenten für Word 2013 wurde weiters optimiert und beim Import von Pages-09- und Word-Dokumenten sollen die eigenen Zahlenformate in Diagrammen erhalten bleiben.

Die Mac-Version bietet darüber hinaus nun auch anpassbare Hilfslinien und ein vertikales Lineal, die Option Tastaturkürzel für Stile festzulegen, das präzisere Einfügen und Einsetzen von Objekten und die Möglichkeit zum Löschen ausgewählter Objekte über den Seitennavigator.

Numbers (iOS und OS X)

Apples Tabellenkalkulation wurde auf Version 2.1 für iOS aktualisiert und Version 3.1 für OS X. Wiederum gibt es Überschneidungen der erweiterten Funktionalität beider Apps. Gemeinsam ist ihnen, dass sie nun passwortgeschützte Dokumente via iCloud-Link bereitstellen können, und außerdem kennwortgeschützte Tabellenkalkulationen ins XLSX-Format exportieren. Ferner lassen sich nun Werte für das Datum und die Dauer in Diagrammen darstellen, und beim Import von Numbers-09- und Excel-Tabellen können eigene Zahlenformate in Diagrammen beibehalten werden. Außerdem verspricht Apple eine optimierte Kompatibilität mit Arbeitsblättern von Excel 2013.

In Numbers 2.1 für iOS lassen sich zudem Spreadsheets nun auch im Querformat anzeigen und bearbeiten.

Und am Desktop ist jetzt das Sortieren nach mehreren Spalten oder einer Auswahl von Zeilen möglich. Ebenso wird nun Text beim Bearbeiten von Zellen automatisch vervollständigt, optional lassen sich Zeilen und Spalten beim Bewegen des Mauszeigers hervorheben und es gibt eine Fortschrittsanzeige bei Berechnungen, sowie verbesserte AppleScript-Unterstützung.

Keynote (iOS und OS X)

Die Präsentationssoftware Keynote wurde ebenfalls aktualisiert, auf Version 2.1 für iOS und Version 6.1 für OS X. Zu den Aktualisierungen, die beide Varianten betreffen, sind neue Übergänge wie Tropfen und Gitter, erweiterte Optionen für den Moderatormonitor, und wie bei den anderen Apps zuvor das Bereitstellen kennwortgeschützter Präsentationen via iCloud-Link. Auch ist das Erstellen von Diagrammen mit Werten für Datum, Uhrzeit und Dauer möglich und analog zu der Textverarbeitung und der Tabellenkalkulation werden eigene Zahlenformate beim Import von Keynote-09- und PowerPoint-Präsentationen beibehalten. Zudem wurde die Kompatibilität mit PowerPoint-2013-Präsentationen optimiert.

Keynote-Fernbedienung

Keynote für iOS 2.1 erlaubt ferner noch die neue, integrierte Fernbedienung zu verwenden, um Diashows auf anderen Geräten zu steuern. Das bedeutet, dass Nutzer via iPhone und iPad keine separate App mehr benötigen, weshalb Apple seine App “Keynote Fernbedienung” ohne Ankündigung im selben Atemzug aus dem iTunes App Store entfernt hat. Mit der integrierten Fernbedienung in Numbers 2.1 kann man einerseits zum ersten Mal auch nativ auf dem iPad Präsentationen steuern und darüber hinaus ist es auch möglich Präsentationen auf einem iOS-Gerät von einem anderen iOS-Gerät zu steuern. So könnte man beispielsweise das iPad mit einem Aufsteller auf einem Teamtisch drapieren und mit dem iPhone die Folien bewegen.

Weitere Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen gelten für alle Apps.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Pages
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: 8.99 EUR
Name: Pages
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 2.5/5.0
Preis: 17.98 EUR
Name: Numbers
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: 8.99 EUR
Name: Numbers
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 2.5/5.0
Preis: 17.98 EUR
Name: Keynote
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: 8.99 EUR
Name: Keynote
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: 17.98 EUR

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 9  Tweets und Re-Tweets
 0  Likes auf Facebook
     2  Trackbacks/Pingbacks
    1. iWork für iOS und OS X aktualisiert | Lern... am 24. Januar 2014
    2. iWork für iOS und OS X aktualisiert | Mac ... am 24. Januar 2014
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de