News & Rumors: 27. Januar 2014,

iTunes Radio bald in Großbritannien?

Ende letzter Woche häuften sich Meldungen und Berichte von Nutzern, die Zugriff auf iTunes Radio auf ihrem iPhone in Großbritannien hatten. Dies soll immer dann möglich gewesen sein, wenn die Nutzer ihr iOS-Smartphone gelöscht und neuinstalliert hatten.

In Großbritannien (und Australien) gab es jüngst Berichte von Nutzern, die Zugriff auf iTunes Radio gehabt haben wollen. Der Streaming-Service von Apple ist bislang nur in den USA offiziell verfügbar, aber Medienvertreter mutmaßen, dass die Häufung der Hinweise von Nutzern auf eine bevorstehende Veröffentlichung des Service in Großbritannien und in anderen Ländern nahen könnte. Es gibt zum Beispiel Bericht auf Reddit und Twitter.

Die aktuellen Hinweise könnten allerdings ebenfalls nur ein temporäres Problem darstellen, dass technische Ursachen hat und der Service eigentlich nicht für die Nutzer zur Verfügung stehen sollte.

iTunes Radio wurde im Juni das erste mal offiziell von Apple im Rahmen der WWDC präsentiert und aber erst im September mit der Veröffentlichung von iOS 7 in den USA gestartet.

Medienberichten zufolge soll Eddy Cue geäußert haben, dass es hohe Priorität habe, den Service alsbald weltweit anzubieten. Das Ziel sei die Verfügbarkeit in über 100 Ländern.

iTunes Radio bald in Großbritannien?
3,8 (76%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>