MACNOTES

Veröffentlicht am  30.01.14, 0:28 Uhr von  

Tim Cook: iPhone und iPad in Unternehmen sehr beliebt

iPad Air iPad Air

Tim Cook hat bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen von seinen mobilen Geräten geschwärmt und hervorgehoben, wie beliebt iPhone und iPad in Unternehmen inzwischen sind. Mehr als 9 von 10 derartigen Geräten in großen Unternehmen stammen mittlerweile von Apple.

“Unglaubliche” Zahlen hatte Tim Cook bei der Präsentation des Unternehmensberichts für das Steuerquartal Q1/2014 vorzutragen. Bei den Fortune 500-Unternehmen halte das iPhone einen Marktanteil von 97%, bei den Global 500 seien es immerhin 91%.

Laut Tim Cook soll die Situation beim iPad sogar eindeutiger ausfallen. 98% der Unternehmen in der Fortune 500-Liste verwenden es, während es in der Global 500 93% sind. Die Wachstumsrate sehe demnach ebenfalls vielversprechend aus: 90% von neuen Tablet-Aktivierungen in Unternehmen betreffen iPads und 95% von App-Erstausführungen liefen auf iOS-Geräten.

Apple scheint dabei in die Karten zu spielen, dass BlackBerry zunehmend an Bedeutung verliert und dieser Trend allmählich auch in Unternehmen ankommt, wenngleich zuletzt sogar das Pentagon noch eine Teilbestellung an den kanadischen Smartphone-Anbieter richtete.

Tim Cook zeigt sich außerdem zuversichtlich, dass der Aufwärtstrend anhält. Der Weg in Unternehmen sei ein weiter, aber Apple habe bereits erfolgreich erste Schritte zurückgelegt. Zukünftig soll der Trend noch weiter ausgebaut werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 8  Tweets und Re-Tweets
 1  Like auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de