News & Rumors: 31. Januar 2014,

Apple registriert erste .guru-Domains

In dieser Woche wurden die ersten von neuen generischen Toplevel-Domains vergeben. Apple hat sich direkt einige davon gesichert, unter anderem iphone.guru.

Weltweit konnte man sich jetzt neue generische Domains sichern, die mit den Endungen .bike, .clothing, .guru, .holdings, .plumbing, .singles und .ventures ausgestattet sind. Es leuchtet ein, dass Apple versucht, seine eigenen Marken zu schützen.
Schon jetzt durch Apple registriert wurden apple.guru, iphone.guru, ipad.guru und mac.guru. Daneben lassen sich derzeit andere Domains wie appltetv.guru oder macbook.guru und ipod.guru nicht registrieren. Bei MacRumors spekuliert man, dass Apple die Registratur dazu angehalten hat, diese Domains nicht zu vergeben.

Werbung

Die bereits registrierten Domains sind noch nicht aktiv. Denkbar ist, das Apple diese später auf andere Adressen von sich weiterleitet.

Browserupdate

Apples eigener Browser Safari und auch andere, die die URL-Zeile gleichzeitig zur Eingabe von Suchbegriffen verwenden, können eine Eingabe von z. B. apple.guru noch nicht verarbeiten und leiten dann auf die Suchseite um. Lediglich wenn man im Safari auch die Anweisung für das HTTP-Protokoll (http://) voransetzt, klappt der Aufruf.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung