News & Rumors: 31. Januar 2014,

OS X 10.9.2 Beta 4 mit Buildnummer 13C48 an Entwickler ausgeteilt

Apple hat die Beta 4 von OS X 10.9.2 an Entwickler ausgeteilt. Die Veröffentlichung erfolgt nur eine Woche nach dem Release von Beta 3.

Ab sofort steht registrierten Apple-Entwicklern die vierte Beta-Version von OS X 10.9.2 zum Download zur Verfügung. Sie trägt die Build-Nummer 13C48. Diese ist damit nur unwesentlich höher als die 13C44 der vorherigen Version.

Man kann den Download über den Update-Dialog im Mac App Store durchführen oder aber über das Developer-Portal Apples.

Die Hinweise für Entwickler, worauf sie achten mögen, haben sich indes nicht geändert. Apple will mit dem Wartungsupdate von Mavericks offenbar die Performance von Grafikkarten erhöhen, aber auch Probleme mit der Nachrichten App und Mail beheben. Auch VoiceOve und VPN Services werden erwähnt.



OS X 10.9.2 Beta 4 mit Buildnummer 13C48 an Entwickler ausgeteilt
4 (80%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gericht: Erzwungene iPhone-Entsperrung per Fingera... Bei einer Hausdurchsuchung durch das FBI darf nicht zwangsläufig auch auf iPhone-Inhalte von Beschuldigten zurückgegriffen werden, urteilte nun ein US...
iPhone-Akkus: Software-Fix in iOS 10.2.1 Apple zufolge gibt es nach der Einführung von iOS 10.2.1 deutlich weniger Probleme mit Akkus im iPhone 6s und iPhone 6. In 70 bis 80 Prozent der Fälle...
Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>