News & Rumors: 3. Februar 2014,

Star Wars: Battlefront – Tonaufnahmen haben begonnen

Battlefront

Auf der E3 im vergangenen Jahr hat Electronic Arts den Actiontitel Star Wars: Battlefront feierlich enthüllt. Seitdem gibt es praktisch keine nennenswerten Informationen zum Reboot auf Basis der Frostbite 3-Engine. Ein kleines Lebenszeichen gab DICE am 24. Januar: im eigenen Twitter-Kanal veröffentlichte das Entwicklerstudio ein Foto von zwei Sound Designern, die laut Eigendarstellung über „perfekten Sound“ diskutieren. Im Hintergrund ist offenbar eine Szene aus dem Kinofilm Star Wars: Episode 5 mit AT-ATs zu sehen.

Wann Star Wars: Battlefront erscheint, ist noch völlig offen. Vor 2015 dürfte der Shooter von DICE allerdings nicht in den Läden stehen. Auf der kommenden Spielemesse E3 in Los Angeles dürfte es Neuigkeiten geben. EA hatte zuletzt alle weiteren Projekte DICE`s zurückgestellt um sich auf die schwerwiegenden Bugs in Batllefield 4 zu kümmern.



Star Wars: Battlefront – Tonaufnahmen haben begonnen
3,82 (76,36%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>