Special News: 4. Februar 2014,

Anhaltende Probleme mit Apple Mail beheben

Unter OS X Mavericks gibt es nach wie vor Probleme mit Apple Mail. Nun hat der Hersteller aus Cupertino selbst einen sogenannten Workaround für all diejenigen angeboten, die trotz eines Updates immer noch Schwierigkeiten haben.

Nutzer, die trotz des Updates für Apple Mail und der Aktualisierung auf OS X 10.9.1 weiterhin Probleme mit Apple Mail haben, denen empfiehlt Apple folgende Vorgehensweise (bis das Problem behoben wird): Man möge “alle Accounts offline schalten” und im Anschluss “alle neuen E-Mails empfangen”. Für letztere Option gibt es das Tastaturkürzel Shift + CMD + N.

Werbung

Damit man die Funktion aber auch per Mausklick relativ zeitnah ausführen kann, empfiehlt Apple, sich diesen Vorgang in der Toolbar von Apple Mail einzurichten. Dazu muss man lediglich mit einem Rechtsklick auf eine leere Stelle der Toolbar der Funktion “Toolbar anpassen” folgen und den entsprechenden Button (“Alle Accounts offline schalten”) hinzufügen. Der Aufruf, alle Mails zu empfangen, geschieht über den “Empfangen”-Button. Dieser ist standardmäßig ganz links in der Toolbar eingerichtet und verbirgt sich hinter dem Umschlag-Symbol.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Matthias (16. Dezember 2014)

    Hallo, ich habe nach Fehlfunktionen meine Mail Accounts alle gelöscht wie ich es schon des öfteren gemacht habe um wieder problemlos arbeiten zu können. Gestern gab es wieder Problem Mail gingen nicht raus . Ich habe wie oben schon erwähnt die Accounts alle gelöscht.
    Leider funktioniert neu einrichten nicht mehr..ich bekomme die Meldung unbekannter Fehler…es werden nur Kontakte zum entsprechenden Account in Mail angelegt…und synchronisiert … Mails nicht.

    Ich freu mich über eine passende Antwort

    Matthias

  •  Alexander Trust (16. Dezember 2014)

    Deine Beschreibung ist leider zu unkonkret als dass man spontan helfen könnte. :)

    Unter welchem Betriebssystem arbeitest du? Wenn du bereits unter Yosemite bist, versuch mal die Accounts in der Systemsteuerung zu entfernen. Weil dort gibt es eine zentrale Verwaltung. Eventuell gibt es da Konflikte mit deinem Mail-Programm.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung