News & Rumors: 17. Februar 2014,

Creative Airwave HD

Erfreulicherweise hat uns Creative ein weiteres, sehr interessantes Gerät zur Verfügung gestellt, wo wir gleich nochmal ein Dankeschön aussprechen wollen. Dieses mal durften wir den Creative Airwave HD Lautsprecher testen. Wobei Lautsprecher ja nicht ganz richtig ist, schließlich ist es eher ein komfortabler, mobiler Lautsprecher mit höchstem Standard.
In unserem Test haben wir uns auf die Verarbeitung, die Bedienbarkeit und die Sound Qualität beschränkt. Ob der große Bruder vom normalen Airwave überzeugen konnte, lest ihr in den nachfolgenden Zeilen.

Werbung

airwave-hd

Ausgepackt und los geht’s!

Ein wirklich schöner Moment, wenn man ein neues Gerät aus der Verpackung hebt. Die Spannung wie es wohl verarbeitet wurde, wie gut es funktioniert und vor allem wie es sich wirklich anfühlt lässt sicherlich jedes Herz gleich viel höher schlagen! So war es auch bei uns und wir haben festgestellt, dass auch nachdem entblößen der ganzen Folien und Schutzvorrichtungen das Airwave HD einen sehr guten Eindruck macht. Somit ist der wichtigste Moment schon einmal geglückt: Die ersten Millisekunden entscheiden meist über den ersten wichtigen Eindruck..
Unser Modell wurde in Schwarz angeliefert, das Gerät ist aber auch in einem schönen Rot erhältlich. Die Form des Airwave HD sieht aus wie eine Triangel die sich ein bisschen in die Länge zieht. Es passt wirklich in jeden Rucksack, in jedes Regal und macht dabei eine richtig schöne Figur.

Creative_AirwaveHD_Anschluesse

Auf der Rückseite befinden sich ein Aux und ein mini USB Anschluss. Mit Hilfe des Aux Anschluss könnt ihr verschiedene Geräte wie MP3 Player oder Smartphones anschießen und mit dem mini USB Anschluss ladet ihr das Gerät vollständig auf.
Vollaufgeladen könnt ihr damit gute sieben Stunden am Stück Musik hören. Was das Gerät aber auch sehr einzigartig macht ist das eingebaute Mikrofon. Somit lässt sich das Airwave HD auch als Freisprechanlage nutzen, was durchaus ziemlich praktisch ist. Kompliziert ist hier gar nichts, denn ihr könnt euer Gerät via NFC oder Bluetooth verbinden.

Creative-Airwave-HD-oben

Wer das kleine Sound System nicht vom Handy aus bedienen möchte, kann wahlweise auch direkt an der Hardware lauter bzw. leiser machen. Etwas enttäuscht waren wir übrigens von den On-Off Regler um das Gerät entsprechend in den Betrieb zu nehmen. Wenn man diesen Regler bedient hat man nicht unbedingt das Gefühl, als wäre die Ware hochwertig. Viel zu viel Spielraum sorgt dafür, dass man sich nicht sicher ist ob es eingeschaltet ist oder nicht. Klar, es ertönt kurz danach die Info via Voice dass das „Gerät eingeschaltet ist“, aber der Regler sollte etwas fester sein. So ist es auch öfter passiert, dass gerade im Rucksack sich das Gerät selbstständig an- und ausgeschaltet hat, weil der Regler einfach zu locker sitzt.
Das schöne an dem Airwave HD ist, dass es so unkompliziert läuft. Weder Bluetooth Pairing, noch die NFC Technik machen Probleme und sollten für jeden ohne Beschreibung leicht zu bedienen sein. Seid ihr mehrere Leute, könnt ihr sogar zwei Geräte gleichzeitig damit verbinden, sollte es mal Streitereien zwischen euren Musik Geschmack geben. Für Gamer könnte das ganze natürlich auch interessant sein, denn auch eine Vita oder andere Geräte können damit problemlos verbunden werden!

Soundqualität

Hier könnte das Airwave HD doch ein bisschen mehr punkten. Das Gerät kann man an sich nicht sehr laut stellen und auch der Sound wirkt ein bisschen Dumpf. Allerdings punkten die Lautsprecher mit einem sehr guten Bass, der auch Unterwegs für ordentlich Dampf sorgt. Für den Einsatz jedoch – sprich als mobiler Lautsprecher – ist alles jedoch im grünen Bereich und ordentlich. Selbst als Freisprechanlage ist die Qualität mehr als zufriedenstellend.

Fazit

Das Airwave HD bietet guten Sound Komfort für Unterwegs und sogar noch mehr. Wer das Gerät auch als Fernsprechanlage nutzen möchte, kann dies ohne Probleme tun. Die Kopplung von zwei Geräten gleichzeitig ist ebenfalls ein großes Highlight. Der Sound hingegen klingt etwas dumpf und die Lautstärke lässt sich nicht gerade hoch stellen, aber unterm Strich leistet das Gerät alles was man braucht. Mal ganz davon abgesehen, dass es extrem gut aussieht. Würden wir das Airwave HD als mobilen Lautsprecher empfehlen? JA definitiv! Übrigens, der gute Bass gleicht den Sound Mangel wieder aus…

Das Gerät kann hier bestellt werden

[checklist]

  • schickes Design
  • wiederaufladbarer Akku
  • NFC / Bluetooth Technik
  • gleichzeitig zwei Geräte koppeln
  • guter Bass
  • eingebautes Mikrofon (Freisprechanlage)

[/checklist]

[badlist]

  • Sound klingt dumpf
  • An / Aus Schalter nicht fix genug (so schaltet man ausversehen im Rucksack das Gerät ein / aus)
  • Lautstärke dürfte höher ausfallen

[/badlist]

[gameinfo title=“Hardware Info“ game_name=“Creative Airwave HD“ developers=“Creative“ publishers=“Creative“ platforms=“Mobile Devices / AUX “  release_date=“erhältlich“]

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>