News & Rumors: 10. März 2014,

iOS 7.1 mit CarPlay-Support veröffentlicht

iOS 7.1
iOS 7.1 - iPhone-Update-Meldung

Apple hat heute iOS 7.1 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Neustes „Feature“ ist die Unterstützung für CarPlay (ehemalis iOS in the Car). Darüber hinaus gibt es Geschwindigkeitsverbesserungen und Überarbeitungen an der Bedienoberfläche.

Es war bereits im Vorfeld vermutet worden, dass Apple iOS 7.1 im März veröffentlichen würde, nun kann man es über die Einstellungen der iDevices direkt auf dem Gerät installieren.

UI-Veränderungen

Am augenfälligsten sind natürlich sichtbare Veränderungen wie die an der Benutzeroberfläche. Schon in den Beta-Versionen hatten diese sich angedeutet. Manches ist noch runder geworden. Z. B. gibt es nun keinen grünen Button unter dem Tastenfeld mehr, auf dem es „Anrufen“ heißt. Stattdessen prang dort nun ein grüner, runder Button mit einem Telefonhörer darauf. Im Gesprächsdialog während eines Telefonats entsprechend ein roter Button mit einem anderen Telefonhörersymbol. Auch auf dem Ausschalt-Bildschirm ist der Abbrechen-Button nun rund und derjenige im „Schieberegler“ zum Ausschalten ebenfalls.

Einen neuen Button gibt es für die Listen-Ansicht im Kalender und ein neues Element in der Kamera-App, das anzeigt, wenn wegen der automatischen Beleuchtung der Blitz eingeschaltet wird. Auch gibt es einen neuen automatischen HDR-Modus für das iPhone 5s und einen Indikator, der anzeigt, wenn HDR aktiviert wird.

Der Sprachassistent Siri verfügt nun über eine „Push-to-talk“-Funktion und wie erwähnt wurde CarPlay integriert, das in Fahrzeugen von Volvo, Ferrari oder Mercedes Benz zum Einsatz kommt und mit den iOS-Geräten der Nutzer kommuniziert.

Diese Änderungen sind aber beileibe noch nicht alle. Am besten man liest sich die Hinweise im Anzeigefenster durch, wenn sie einem angezeigt werden.

Auf dem iPhone 5s umfasst das Update auf iOS 7.1 268 MB, auf dem iPad Air 265 MB. Die Build-Nummer lautet 11D167.



iOS 7.1 mit CarPlay-Support veröffentlicht
4 (80%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hint... Der britische Guardian soll unsauber gearbeitet haben, als er über die angebliche WhatsApp-Sicherheitslücke berichtete. Das sagen Sicherheitsspezialis...
Märkte am Mittag: Apple zieht gegen Qualcomm vor G... Apple und Qualcomm streiten sich vor Gericht: Apple wirft Qualcomm überhöhte Lizenzforderungen vor. Qualcomm spricht seinerseits von substanzlosen Ans...
Bericht: Foxconn und Apple sollen Fertigung in den... Weil Donald Trump unbedingt Firmen dazu bringen möchte vermehrt in den USA zu produzieren, sollen Foxconn und Apple an entsprechenden Plänen arbeiten....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>