News & Rumors: 19. März 2014,

Titanfall für Xbox 360 verschoben

Titanfall
Titanfall - Screenshot

Electronic Arts hat den Release von Titanfall für die Xbox 360 um 2 Wochen verschoben. Ursprünglich sollte der Shooter ab dem 25. März zur Verfügung stehen.

Gamer, die auf die Umsetzung von Titanfall für Xbox 360 warten, müssen sich weiter gedulden. Statt am 25. März wird der Shooter nun am 8. April in Nordamerika und am 11. April in Europa veröffentlicht.

Man habe ein paar Kleinigkeiten entdeckt, die man „noch besser“ machen könne, heißt es von Patrick Soderlund in einem offiziellen Beitrag auf dem EA-Blog. Aus diesem Grund bekommt das Entwicklerstudio noch ein bisschen mehr Zeit zugesprochen.

Die Xbox-360-Version wird die gleichen 6-gegen-6-Matches bieten, die gleiche Modi und Maps, Waffen und „Burn Cards“, die man auf dem PC und der Xbox One kenne, so Soderlund weiter.



Titanfall für Xbox 360 verschoben
3,88 (77,5%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










App(s) und Produkte zum Artikel

Titanfall - [Xbox 360]Name: Titanfall - [Xbox 360]
Hersteller: Electronic Arts
Preis: 14,99 EUR

Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>