News & Rumors: 10. April 2014,

Apple beauftragt vier Werbeagenturen für digitales Marketing

Apple maximiert die eigenen Bestrebungen im Marketingsegment und beauftragt vier Unternehmen für die Betreuung digitaler Marketingkanäle sowie zur Unterstützung auf Social-Media-Portalen, wie Facebook und Twitter.

Seit Jahren ist Apple für seine Werbespots mit charakteristischen Details bekannt. Doch in den letzten Monaten sorgte vor allem der Konkurrent Samsung für Aufsehen und stellte unter anderem Produkte der Konkurrenz mit eigenen Smartphones und Tablet-Computern gegenüber und setze ebenso auf berühmte Persönlichkeiten, wie die Moderatorin Ellen DeGeneres bei den diesjährigen Oscars. Um in Zukunft wieder mit erfolgreicher Werbung bei den Verbrauchern punkten zu können, beauftragte Apple nun die vier Marketingunternehmen WPP’s AKQA, Interpublic Group’s Huge sowie Area 17 und Kettle. Diese Agenturen werden sich ab sofort um neue Strategien kümmern, um die Produkte von Apple in das bestmögliche Licht rücken zu können.

Langjährige Agenturen arbeiten weiterhin mit Apple

Die übrigen Bereiche werden trotz der Neuaufträge nach wie vor von den renommierten Werbeagenturen TBWA sowie Media Arts Lab bedient, die bereits seit der Rückkehr von Steve Jobs im Jahr 1997 für Apple tätig sind und verschiedene Werbemaßnahmen einführten. In diesem Zusammenhang ist in erster Linie die Werbung mithilfe von Plakaten sowie im Fernsehen und Zeitungen zu nennen.

Welche Strategien die neuen Marketingagenturen ausgearbeitet haben, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Mit Sicherheit werden wir in Kürze einige der Ergebnisse im Internet sowie auf Facebook bestaunen können.

(via)



Apple beauftragt vier Werbeagenturen für digitales Marketing
4,25 (85%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>