News & Rumors: 10. April 2014,

Touch ID noch 2014 in iPad Air und iPad mini

iPad mini Retina
iPad mini Retina

Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat in einer neuen Investorenmeldung darüber informiert, dass Apple noch in diesem Jahr seine höherpreisigen iPads mit dem Fingerabdruck-Scanner Touch ID ausstatten wird, den Nutzer am iPhone 5s bereits kennen.

Die High-end-Modelle von Apples Tablets, also das iPad Air und das iPad mini mit Retina-Display, sollen laut Kuo noch 2014 ein Update erfahren. Die Aktualisierung für das iPad Air soll zu einem früheren Zeitpunkt im Jahr stattfinden, als es zum Start des Modells im vergangenen Jahr der Fall war. Letzteres wurde im November des Jahres veröffentlicht. Also ist anzunehmen, dass das neue Tablet vielleicht schon im Sommer erscheinen würde. Neben Touch ID soll die Neuauflage dann auch den neuen A8-Prozessor enthalten, der von TSMC gefertigt werden soll und eine Kamera mit 8 Megapixel.

Werbung

Auch das iPad mini mit Retina-Display soll den Fingerabdruck-Sensor Touch ID, sowie den A8-Prozessor erhalten. Von einem Kamera-Update ist in dem Zusammenhang nichts zu lesen gewesen, dafür aber vermutet Kuo, Apple könnte dem Retina-mini-Tablet eine Preissenkung spendieren.

Größeres iPad?

Neben den eher fundierteren Aussagen zu der Aktualisierung der vorhandenen Modelle spekuliert Ming-Chi Kuo erneut über ein größeres iPad mit 12,9 Zoll Bilddiagonale. Apple arbeite laut Kuo aktiv an der Realisierung eines solchen Modells, das sowohl der Unterhaltung aber auch der Produktivität dienlich sein soll. Einen Release noch 2014 hält Kuo allerdings für unrealistisch.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>