MACNOTES

Veröffentlicht am  11.04.14, 18:34 Uhr von  Stefan Keller

GameSpy schaltet Multiplayer-Server Ende Mai ab, Liste aller betroffenen Spiele

GameSpy GameSpy - Logo

GameSpy wird zum 31. Mai seine Server abschalten. Das hat zur Folge, dass zahlreiche Spiele nicht mehr im Multiplayer-Modus gespielt werden können und manche vielleicht gar nicht mehr gespielt werden können, da sie GameSpy als Kopierschutz-Mechanismus verwendeten.

Einige neuere Spiele sollen bis dahin gepatcht werden, um Mehrspieler-Partien aufrecht zu erhalten.

GameSpy wird massiv schrumpfen. Das Netzwerk, das seit 1996 Server bereitstellt, um Online-Partien von Spielen zu ermöglichen, will eben jene Server am 31. Mai 2014 abschalten. Bereits seit 1. Januar 2013 kann man als Entwickler die Dienste des Netzwerks nicht mehr lizenzieren. Einige Entwickler haben bereits angekündigt, sich nach Alternativen umzusehen.

Effective May 31, 2014, GameSpy will cease providing all hosted services for all games still using GameSpy.
If you have any questions about how this impacts your favorite title please contact the game’s publisher for more information.
Thanks for a great ride!

GameSpy

Stronghold gefährdet

Einer dieser Entwickler ist Firefly, der momentan nach Alternativen für die Multiplayer-Modi in Stronghold Crusader 2 und Stronghold Kingdoms sucht. Mit weiteren Informationen dahingehend ist später im Jahr zu rechnen. Die Entwickler betonen, dass Stronghold HD und Stronghold Crusader HD nicht von der Abschaltung betroffen sind.

ArMa ebenfalls

Bohemia Interactive hat ebenfalls verlauten lassen, dass Arma-Spiele betroffen sein werden. GameSpy kümmerte sich dabei um das Matchmaking und die Überprüfung der Seriennummer. Die Steam-Versionen von Arma 3 und Arma 2: Operation Arrowhead sollen einen Patch erhalten, um sich von GameSpy zu lösen. Ältere Spiele sollen weiterhin laufen, allerdings mit “eingeschränktem Mehrspielermodus”.

EA plant Patches für Battlefield

Betroffen sind unter anderem auch Battlefield 2, Battlefield 2142 oder Bad Company 2. EA hat aber bereits angekündigt, eine Lösung finden zu wollen, sieht sich derzeit aber noch technischen Problemen ausgesetzt.

Über 900 Spiele wurden über die Server von GameSpy abgewickelt, darunter befanden sich allerhand bekannte Titel, die auch für Konsolen verfügbar waren. Beispielsweise wurde Red Dead Redemption von Rockstar Games online via GameSpy abgewickelt, aber auch viele Wii-Spiele wie Mario Kart Wii und Animal Crossing: City Folk.

iPhone 4: Preise

In der folgenden Tabelle fassen wir die Preise (umgerechnet in Euro) für das jüngste Smartphone Apples in unterschiedlichen Ländern der Welt zusammen, soweit sie uns bekannt sind. Stand der Daten ist der 28. Juli 2010.
Land
Preis für 16 GB
Preis für 32 GB
USANur mit VertragNur mit Vertrag
Frankreich629€739€
DeutschlandNur mit VertragNur mit Vertrag
Großbritannien592€710€
JapanNur mit VertragNur mit Vertrag
Australien596€692€
ÖsterreichNur mit VertragNur mit Vertrag
Belgien639€749€
Kanada557€657€
Dänemark630€738€
Finnland629€739€
Hongkong496€585€
Irland599€699€
Italien659€779€
LuxembourgNur mit Vertrag (unlocked)Nur mit Vertrag (unlocked)
NiederlandeNur mit VertragNur mit Vertrag
Norwegen618€731€
Neuseeland611€722€
Singapur499€590€
KoreaNur mit VertragNur mit Vertrag
SpanienNur mit VertragNur mit Vertrag
SchwedenNur mit VertragNur mit Vertrag
Schweiz565€660€

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de