MACNOTES

Veröffentlicht am  17.04.14, 14:12 Uhr von  Daniel

iOS 8: Apple plant Integration der Musikerkennungs-App Shazam

shazam-logo Shazam Logo

Als vorinstallierte Option soll Shazam bereits in iOS 8 integriert sein. Dabei ist zudem die Nutzung von Shazam mithilfe vom Sprachassistenten Siri möglich.


Wie die Kollegen von Bloomberg berichten, soll demnach eine klassische Installation der App Shazam in iOS 8 nicht mehr notwendig sein. Die Webseite beruft sich auf zwei anonyme Personen, die den Service an iOS anpassen.

Eine Kompatibilität mit Apples Sprachsteuerung Siri ist ebenso geplant. Mit einem Sprachbefehl wird es demnach möglich sein, Shazam anzusteuern und Informationen zum abgespielten Song erfragen zu können.

Studie: Shazam ist auf jedem fünften iPhone installiert

Shazam zählt bereits seit Jahren zu den erfolgreichsten Apps im App Store. Mit dem Tool, das ebenso in einer kostenlosen Version zur Verfügung steht, ist das Erkennen abgespielter Musik ein Kinderspiel. Zu den neuesten Features von Shazam zählt des Weiteren die Unterstützung eingesungener Melodien. Seit 2002 ist Shazam aktiv und zählt heute mehr als 90 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt, die monatlich die Software in Anspruch nehmen. Im März 2013 wurde geschätzt, dass Shazam auf gut 20 Prozent aller iPhones installiert ist. Die ermittelten Ergebnisse leitet Shazam zum Online-Portfolio iTunes Music Store weiter und generiert somit Provisionen durch den Verkauf der Musik im Internetshop.

Es wird erwartet, dass Apple die Shazam-Integration in iOS 8 auf der kommenden World Wide Developer Conference in San Francisco bekannt geben wird, die am 02. Juni 2014 startet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de