MACNOTES

Veröffentlicht am  22.04.14, 21:11 Uhr von  Alexander Trust

iOS 7.1.1 mit Touch-ID-Verbesserungen veröffentlicht

iPhone 5s iPhone 5s mit iOS 7

Apple hat heute iOS 7.1.1 veröffentlicht. Das Update beinhaltet neben diversen Fehlerbehebungen vor allem die Erkennungsrate des Fingerabdrucks bei Touch ID verbessern soll.

Wer ein iPhone 5s besitzt und Touch ID nutzt, um das Smartphones mittels des eigenen Fingerabdrucks zu entsperren, der erhält mit iOS 7.1.1 nun ein Update, das die Erkennungsrate erhöhen soll. Zuvor gab es Beschwerden einiger Nutzer, dass Touch ID nicht immer zufriedenstellend arbeiten würde.

Nutzern übriger iPhones, iPod touch oder iPads stehen weitere Fehlerbehebungen ins Haus. So soll die Tastatur nun besser reagieren. Ferner sollen Bluetooth-Tastaturen bei aktiviertem VoiceOver ebenfalls weniger fehleranfällig reagieren.

Das Update kann direkt auf dem Gerät installiert werden. Dazu müssen Nutzer lediglich die Einstellungen aufrufen und dort unter “Allgemein” den Punkt “Softwareaktualisierung” aufrufen. Auf dem iPhone 5s ist das Update 26 MB groß, das Update für ein iPad Air ist lediglich 23,1 MB groß.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.