MACNOTES

Veröffentlicht am  22.04.14, 8:00 Uhr von  Daniel

Leonardo DiCaprio könnte die Rolle des Steve Jobs im Biopic erhalten

Leonardo DiCaprio

In der Sony Pictures-Produktion vom Biopic zur einzigen von Steve Jobs autorisierten Biografie soll es diverse Probleme geben. Zuletzt wurde Regisseur David Fincher aufgrund von angeblich unrealistischen Gehaltsvorstellungen aus dem Projekt entfernt. Nun folgen weitere Details zum potenziellen Cast des Streifens. Demnach ist Leonardo DiCaprio für die Rolle des Apple-Mitbegründers im Gespräch. Zudem kursiert ein weiterer prominenter Name als Ersatz für Fincher.


Berichten zufolge soll Leonardo DiCaprio den verstorbenen Apple-Mitbegründer im Biopic mimen. Des Weiteren wird Regisseur Danny Boyle als Regisseur gehandelt. Boyle war unter anderem für den erfolgreichen Film Slumdog Millionaire verantwortlich und führte dort Regie. Laut der Online-Ausgabe vom Hollywood Reporter führen Verantwortliche von Sony Pictures derzeit intensive Gespräche mit Danny Boyle. Zuvor sollte David Fincher Regie für den Streifen führen. Allerdings gab es große Differenzen, was den Lohn für die Arbeit des Regisseurs betrifft. Fincher forderte ebenso, dass Christian Bale die Rolle des Steve Jobs übernehmen sollte. Nach dem Rauswurf von Fincher gilt dies jedoch nun als sehr unwahrscheinlich.

Erfolgreiches Paar DiCaprio und Boyle würde ein großes Publikum ansprechen

Vor allem der populäre Schauspieler Leonardo DiCaprio könnte für ein sehr ausgeprägtes Zuschauerinteresse sorgen. Zuletzt bewies DiCaprio in dem Film „The Wolf of Wall Street“, dass er zu den besten Schauspielern Hollywoods zählt. Gemeinsam mit DiCaprio arbeitete Danny Boyle zudem bereits für den Film „The Beach“ im Jahr 2000, sodass eine Kooperation der beiden Hollywood-Größen nicht unwahrscheinlich ist.

Bild: wikimedia / Georges Biard

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de