MACNOTES

Veröffentlicht am  23.04.14, 11:18 Uhr von  Stefan Keller

Inoffizieller Nachfolger zu Banjo Kazooie wird nicht erscheinen

Banjo Kazooie Banjo Kazooie - Screenshot

Der inoffizielle Nachfolger von Banjo Kazooie wird nicht erscheinen. Das gab ein Entwickler über Reddit bekannt. Die anderen Beteiligten seien zu beschäftigt mit ihren eigenen Projekten, heißt es.

Mingy Jongo, so der Arbeitstitel des spirituellen Nachfolgers von Banjo Kazooie, wird nicht erscheinen. Das Projekt sah vor, an die Tugenden des Nintendo-64-Platformers von Rare anzuschließen und mit detaillierten Welten und liebenswerten Charakteren zu glänzen. Eigentlich sollte das Ganze via Kickstarter finanziert werden, doch das Projekt wurde damit nicht realisiert.

Grant Kirkhope, ein Autor des damaligen Banjo Kazooie Spiels, hat nun bei Reddit endgültig betont, dass das Spiel eingestampft ist. Die anderen Personen hätten sich mal in einem geheimen Meeting in einem Pub in der Nähe von Rare getroffen. Man sei soweit gekommen, Charaktere zu malen und sogar einen Demo-Level zu entwerfen, aber das Vorhaben habe sich dann im Sand verlaufen, da jeder schon mit seinem regulären Job ausgelastet sei.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.