MACNOTES

Veröffentlicht am  23.04.14, 13:00 Uhr von  Daniel

WhatsApp meldet eine halbe Milliarde Nutzer

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger - App-Icon

Die Messenger-App WhatsApp hat trotz der Übernahme durch Facebook weiterhin nicht an Popularität verloren und verzeichnet nun 500 Millionen aktive Nutzer. Dies meldet WhatsApp in einem Beitrag auf dem offiziellen Blog.


Aus dem Blogbeitrag geht ebenso hervor, dass sich WhatsApp vor allem in den Ländern Brasilien, Indien, Mexiko und Russland etablieren und zahlreiche Neukunden gewinnen konnte. Pro Tag beläuft sich demnach die Anzahl der verschickten Fotos auf mehr als 700 Millionen. Des Weiteren versenden die Nutzer auf der ganzen Welt gut 100 Millionen Videos täglich.

70 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer verwenden WhatsApp

Hierzulande ist WhatsApp ebenso weiter auf dem Vormarsch. Vor wenigen Wochen bestätigte der WhatsApp-Manager Neeraj Arosa, dass gut 32 Millionen Deutsche den Multi-Messenger verwenden. Gemessen am gesamten Markt der modernen Mobiltelefone entspricht dies rund 70 Prozent aller Verbraucher, die WhatsApp auf ihrem Smartphone installiert haben.

Das Soziale Netzwerk Facebook kaufte WhatsApp für rund 19 Milliarden US-Dollar aus. Vor allem in Europa sorgte dies für Kritik bei einigen Nutzern, da sich viele Kunden Gedanken über den Umgang mit dem Datenschutz machten. Alternative Messenger-Apps wie Threema gewannen infolgedessen an Bedeutung. Aufgrund der breiten Nutzerbasis stellen diese Alternativen jedoch keine Bedrohung für WhatsApp dar.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de