MACNOTES

Veröffentlicht am  24.04.14, 12:53 Uhr von  Stefan Keller

Minecraft: PS3-Spielstände auf PS4 transferierbar

Minecraft Minecraft - Screenshot

Wer Minecraft auf der PlayStation 3 spielt, wird in der Lage sein, seine Spielstände auf die PlayStation 4 übertragen zu können. Das gab Entwickler Mojang bekannt. Ob das auch für die PlayStation Vita gilt, wird momentan noch erörtert.

Auf dem PlayStation-Weblog hat sich Owen Hill von Mojang zu Wort gemeldet. Dort schreibt er, dass der Plan vorsieht, PS3-Spielstände von Minecraft auf die PS4 übertragen zu können. Momentan prüfe man noch Optionen, wie man dieselbe Funktionalität auf der PlayStation Vita realisieren könne.

Weiterhin wurde in Aussicht gestellt, dass es Rabatte geben könnte, wenn man Minecraft auf mehreren Sony-Plattformen spielen will. Dazu gibt es aber noch keine Details, Owen begründet dies damit, dass man keine falschen Versprechungen abgeben möchte. Sowohl die PS4- als auch die Vita-Ausgabe sind derzeit für das zweite oder dritte Quartal 2014 geplant. Die PS3-Version kommt Mitte Mai auf den Markt.

Xbox-Transfer schwieriger

Auf der Xbox sieht das Ganze leicht anders aus. Phil Spencer von den Microsoft Studios hat zunächst erklärt, dass die Xbox-One-Variante von Minecraft ein eigenständiges Produkt sei und deshalb kein Transfer möglich wäre. Später wurde die Aussage entkräftet, man diskutiere nun über mögliche Optionen, das doch zu implementieren.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  xDVHD sagte am 29. April 2014:

    Ich finde Minecraft irgendwie nicht für eine Konsole passend.
    Das ist so ein typisches PC spiel, wegen den Plugins, Mods etc… das kann man auf einer Konsole gar nicht aus leben.

    Aber guter Artikel :D

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de