MACNOTES

Veröffentlicht am  30.04.14, 11:17 Uhr von  Daniel

Angriff auf Apple: Google will Premium-Smartphones fertigen

Google-Logo Google-Logo

Der Internetkonzern Google möchte in Zukunft Smartphones im Premiumsegment produzieren und will hierzu die bekannte Marke Nexus nicht mehr weiterführen. Stattdessen sollen die neuen Geräte in hochwertiger Qualität unter dem Namen Android Silver vermarktet werden. Hierzu plant Google Investitionen in Milliardenhöhe.


Wie das Magazin The Information berichtet, werden diese neuen Premium-Smartphones von Google ab dem kommenden Jahr veröffentlicht. Die Forcierung auf den Premiummarkt ist angeblich so stark geplant, dass die Nexus-Reihe eingestellt wird. Aus dem Beitrag geht jedoch nicht hervor, ob dies ebenso die Tablet-Computer von Google betrifft, die ebenso als Nexus-Geräte am Markt erhältlich sind. Sämtliche Nexus-Modelle können jedoch auch weiterhin mit der aktuellsten Android-Version aktualisiert werden, sodass ein verbesserter Schutz vor Angreifern aus dem Netz besteht und des Weiteren die aktuellsten Funktionen zur Verfügung stehen.

Keine Exklusivvermarktung von Android Silver durch Google

Google plant ebenso, dass auch viele weitere Hersteller auf diese neue Marke zurückgreifen und ihre Modelle auf den Markt bringen können. Google wirbt dabei für die dritten Unternehmen und profitiert zugleich von einer stärkeren Ausbreitung vom Android Betriebssystem. Damit diese Firmen jedoch die Marke verwenden können, sind diverse Bedingungen einzuhalten, wie es heißt. Dabei setzt der Internetkonzern bestimmte technische Spezifikationen voraus, wodurch die Kalifornier aller Voraussicht nach sicherstellen möchten, dass die Qualität der verschiedenen Modelle stets hoch bleibt. Des Weiteren wird erwähnt, dass die Smartphones aus der Reihe Android Silver zunächst in den wichtigen Märkten USA, Deutschland sowie in Japan angeboten werden.

Erste Partner sollen LG und Motorola sein

Updates werden für die neuen Geräte aus dem Premiumsegment von Google ebenso deutlich schneller als bis dato folgen. Dies war stets ein großer Kritikpunkt, denn bereits wenige Monate erhältliche Android-Smartphones konnten oftmals nicht mit der aktuellsten Version bestückt werden. Neben LG Electronics soll zudem Motorola zu den ersten Google-Partnern für Silver zählen. Allerdings ist es auch wahrscheinlich, dass sich in Zukunft weitere Android-Hersteller, wie HTC, Sony oder auch Samsung, an dem Projekt von Google beteiligen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de