MACNOTES

Veröffentlicht am  10.05.14, 14:34 Uhr von  Daniel

Nokia-Kameraexperte wird von Apple abgeworben

Ari Partinen

Der für Nokias PureView-Technik verantwortliche Foto-Ingenieur Ari Partinen wird ab dem kommenden Monat seine Arbeit bei Apple beginnen. Nach der Übernahme der Smartphone-Reihe der Finnen durch den Software-Konzern Microsoft nutzte Apple die Gelegenheit und warb Ari Partien erfolgreich ab.


Auf seinem Account beim Kurznachrichtendienst Twitter bestätigte Ari Partinen, dass er ab Juni ein neues Projekt beim iPhone-Hersteller betreuen wird.  Um was es sich dabei genau drehen wird, kommunizierte der Ingenieur jedoch nicht.

Apple gewinnt einen erfahrenen Experten

Ari Partinen arbeitete seit 2007 bei Nokia und war zuvor als Forscher an der Universität in Helsinki tätig. Dabei kümmerte er sich um den Bereich der Bildverarbeitung. Bei Nokia war Ari Partinen maßgeblich an der neuen Kameratechnologie beteiligt, die der Hersteller in seinen Smartphones einsetzte. Neben der Hardware entwickelte Ari Partinen dabei ebenso spezielle Verfahren zur Optimierung der aufgenommenen Bilder. Mitte 2013 stieg Ari Partinen intern bei Nokia auf und wurde als leitender Mitarbeiter im Bereich der Fototechnik beschäftigt. Da es sich bei Ari Partinen um einen absoluten Fotoexperten dreht, ist es sehr wahrscheinlich, dass er sich ebenso bei Apple um diesen Bereich kümmern und Entwicklungen vorantreiben wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Jupp sagte am 11. Mai 2014:

    Bei den Windoof-Leuten wollte ich auch nicht bleiben… :D

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de