News & Rumors: 11. Mai 2014,

Kombinierte iPad- und Mac-Verkäufe: Apple ist wiederholt der weltweit größte PC-Hersteller

Mit mehr als 20 Millionen verkauften Einheiten der Mac-Computer und iPads konnte Apple im ersten Quartal 2014 die meisten Rechner verkaufen. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Marktforscher von Canalys hervor.


Obwohl die iPad-Verkaufszahlen einen Rückgang aufweisen, sorgte vor allem die Mac-Sparte für bessere Werte, sodass Apple seinen Spitzenplatz in diesem Ranking halten kann. Mit 20 Millionen abgesetzten iPads und Macs konnte Apple somit vom Januar bis März 2014 einen Marktanteil in Höhe von 17 Prozent erreichen.

Werbung

Wie Tim Coulling, Senior Analyst von Canalys, bekannt gab, sind Apples iPads bei vielen Verbrauchern und auch Unternehmen als ein Ersatz für klassische Desktop-Computer und Notebooks besonders gefragt. Nachdem Microsoft zudem Office für iPad zur Verfügung stellte, besteht ein weiterer Grund zur Verwendung des Apple-Tablets im Alltag zum Schreiben von Dokumenten oder dem Erstellen von Tabellen in Excel.

Studie Q1 2014

Lenovo ist Apples stärkster Konkurrent in diesem Segment

Nach Apple folgt auf Rang zwei der Hersteller Lenovo mit 15 Millionen verkauften Tablet-Computern, Notebooks und Desktops. Somit ergibt sich hierbei ein Anteil von 12 Prozent am Gesamtmarkt. Lenovo konnte seinen Anteil dabei im Vergleich zum letzten Quartal um zwei Prozentpunkte steigern und rückt damit näher zu Apple auf. Auf dem letzten Treppchenplatz geben die Marktforscher von Canalys den Hersteller Hewlett-Packard mit knapp 10 Millionen verkauften Einheiten an. Mit Samsung und Dell listen die Marktforscher zwei weitere Hersteller auf den nachfolgenden Plätzen.

Insgesamt wurden mit 123,7 Millionen Einheiten der besagten Produktkategorien im ersten Quartal 2014 gut 5 Prozent mehr Computer im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr verkauft. Somit konnte sich der Absatzmarkt um 5 Prozent steigern. Die Tabletverkäufe legten um 21 Prozent zu.

Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>