News & Rumors: 13. Mai 2014,

Nintendo: Kein Wii-U-Nachfolger, ehe Kunden zufrieden gestellt sind

Nintendo Wii U
Nintendo Wii U

Nintendo hat Gerüchten über einen Wii-U-Nachfolger derzeit einen Riegel vorgeschoben. In einem Statement heißt es, man werde erst eine neue Konsole veröffentlichen, wenn man die Besitzer der bisherigen Konsolen zufrieden gestellt habe.

Aus einer Fragerunde mit Investoren nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen geht auch hervor, dass die Arbeiten an einem Nachfolger bereits begonnen haben. Das sei allerdings schon immer so gewesen. Sobald eine Konsole auf den Markt kommt, beginnt man mit der Arbeit an der kommenden Generation. Laut Satoru Iwata hat Nintendo eine „sehr klare“ Idee davon, wie die kommende Konsole „sein“ soll.

Werbung

„Once we launch a new platform, we naturally start to prepare for the next one. As it takes several years to develop a single platform, if you ask us whether we are preparing for our next system, then the correct response will be that we are always developing new hardware“.
Satoru Iwata

Luft nach oben

Die Wii U wurde im November 2012 veröffentlicht und weltweit bislang 6,1 Millionen Mal verkauft. Laut Iwata sollen 2014 insgesamt 3,6 Millionen Geräte verkauft werden, bei Nintendo geht man aber nicht davon aus, dass dies bereits der Höhepunkt der Verkaufszahlen sei. Stattdessen will man bei Nintendo alles tun, damit die Konsole nicht nur dieses, sondern auch nächstes Jahr gute Ergebnisse erzielt.

Im kommenden Steuerjahr werde man konkretere Angaben zu mittelfristigen Projekten machen können, so Iwata außerdem. Das „nächste“ Fiskaljahr hat bei Nintendo aber mit der Bekanntgabe der Quartalszahlen begonnen. In den nächsten 12 Monaten dürfte Nintendo sich demzufolge konkreter über die Wii U und deren Zukunft äußern. Die Zeit läuft!

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Kevin Krämer (13. Mai 2014)

    Ich bin zufrieden mit meiner Wii U. Also Nintendo, her mit dem Nachfolger. SOFORT!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>