News & Rumors: 15. Mai 2014,

iPhone 6: Apple soll auf die Displayauflösung 1.704 x 960 setzen

iPhone 6 Auflösung

Apple wird laut einem Bericht von 9to5mac ein deutlich höher auflösendes Display im iPhone 6 verbauen. Während beim aktuellen iPhone 5s die Auflösung von 1.136 x 640 Pixel erreicht wird, sollen es beim direkten Nachfolger 1.704 x 960 Pixel werden. Somit wird eine Pixeldichte von 416 ppi realisiert, wobei dasselbe Seitenverhältnis 16:9 wie beim iPhone 5/5s/5c beibehalten wird. Das größere iPhone 6 mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm soll hingegen eine Pixeldichte von 356 ppi erreichen.

Werbung


Im Fokus der Auswahl einer Bildschirmauflösung und von einem Seitenverhältnis stehen bei Apple natürlich die Apps und dass die Entwickler auch weiterhin ihre Applikation für alle zur Verfügung stehenden iOS-Devices bequem programmieren können. Dabei wird Apple wohl die Pixel nach dem Umstieg auf die Retina-Displays von 568 x 320 verdreifachen. Die einzelnen Bedienelemente könnten dabei größer dargestellt werden, wobei auch eine verbesserte Schärfe ermöglicht wird. Fraglich bleibt jedoch zum aktuellen Zeitpunkt, inwieweit Apple den zusätzlich gewonnenen Raum verwenden wird. Möglich wäre zum Beispiel ein individuell anpassbarer Homescreen.

Angeblich testet Apple bereits ein Display mit einer solchen Auflösung, wobei das finale Design vom iPhone 6 noch nicht genau feststehen soll. Im Herbst 2014 wird die neue iPhone-Generation erwartet. Neben einem schnelleren Prozessor wird aller Voraussicht nach ebenso eine verbesserte Kamera zum Einsatz kommen. (via)

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>