MACNOTES

Veröffentlicht am  21.05.14, 2:45 Uhr von  Alexander Trust

SEO: Google veröffentlicht Panda 4.0

SEO

Matt Cutts selbst hat via Twitter darüber informiert, dass Google Panda 4.0 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein umfangreiche Aktualisierung des Qualitätsalgorithmus des Suchmaschinenanbieters.

Vor kurzem twitterte Matt Cutts über den Start von Panda 4.0. Wegen der Versionsnummer 4 kann man in Analogie zu Software-Update von einer umfangreichen Aktualisierung ausgehen. Details zu den Inhalten des Updates sind jedoch nicht bekannt.

Da Cutts davon schreibt, dass Google damit beginnt Panda 4.0 auszuliefern, ist von einem sukzessiven Update auszugehen. Das heißt, dass zunächst Googles Heimatmarkt in den USA betroffen sein wird, und erst nach und nach andere Suchindizes in anderen Ländern aktualisiert werden.

Panda ist vor allem ein Algorithmus, um qualitativ hochwertige Inhalte besonders zu bevorzugen. Das erste Panda-Update soll am 24. Februar 2011 erfolgt sein und rund 11,8% der Suchanfragen in den USA betroffen haben. Nachfolgende Aktualisierungen haben bislang nie wieder in solchem Umfang Änderungen am Index vorgenommen.

Payday Loan

Weiterhin wies Matt Cutts darauf hin, dass am vergangenen Wochenende ein Update des “Payday Loan”-Algorithmus ausgeliefert worden sei. Dieser Algorithmus ist nicht mit Panda oder Pinguin verknüpft, wie es heißt, und vor allem ausschließlich dazu gedacht, SPAM-Webseiten aus dem Suchindex fernzuhalten.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Florian sagte am 21. Mai 2014:

    Es ist gut und vor allen notwendig, dass Google auf guten und wertvollen Content mehr Wert legt. Was leider viele vernachlässigen: Es geht bei Content nicht nur um tolle Texte, sondern auch um Inhalte wie Videos, Bilder, Graphiken, sonstige Services usw. die den Besucher länger auf der Seite binden. Bei dem Xovilichter-Gewinnspiel sieht man es ganz schön: Auf Platz 1 der Verfolger ist Dynapseo mit seinem Ranking-Tool ohne Textinhalte immer ganz oben, weil eben genau das die Besucher zu dem Gewinnspiel am meisten interessiert und nicht irgendein toller oder lustiger Artikel über ein erfundenen Suchbegriff.

    Antworten 
    •  Alexander Trust sagte am 21. Mai 2014:

      Sagt jemand, der bei dem Gewinnspiel teilnehmen möchte und sich über diesen Kommentar nen Link schnorren? Mei, mei, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

      Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de