News & Rumors: 21. Mai 2014,

iWork für iCloud: Apple erweitert Webversion mit neuen Funktionen

iWork für iCloud

Apple aktualisierte nun die Webversion von iWork für iCloud. Dabei verbesserten die Kalifornier unter anderem die Office-Apps Pages, Numbers sowie Keynote.

Mit den verschiedenen Apps aus der Apple Office-Suite können demnach Dokumente geöffnet werden, die bis zu 1 GB groß sind. Das Einfügen von Fotos mit einer Größe von bis zu 10 MB stellt nun ebenso kein Problem mehr dar. Besonders für in einer Arbeitsgruppe verwaltete Dokumente ist zudem interessant, dass die in iWork für iCloud zur Verfügung stehenden Dateien von maximal 100 Personen gleichzeitig bearbeitet werden können.

Funktionsweise der webbasierten iWork-Apps

Um auf die iWork-Apps in iCloud zugreifen zu können, müsst Ihr euch einfach auf der Webseite icloud.com mit eurer Apple ID anmelden. Daraufhin werden die besagten Applikationen als Beta-Version eingeblendet. Die sofortige Bearbeitung und Erstellung neuer Dokumente ist somit auf Knopfdruck mit jedem Computer möglich, der mit dem Internet verbunden ist. Apple unterstützt hierbei die Browser Safari, Google Chrome sowie Microsofts Internet Explorer. Aufgrund der Synchronisierung via iCloud werden Änderungen am Dokument automatisch in der jeweiligen App auf dem Mac, iPhone, iPad und iPod touch sichtbar.

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>