MACNOTES

Veröffentlicht am  28.05.14, 8:48 Uhr von  Daniel

Apple verkündet Beats-Deal diese Woche – Kaufpreis fällt auf 3 Milliarden Dollar

Beats

Die Gerüchte rund um eine Übernahme des Kopfhörerherstellers Beats Electronics kursierten erstmals vor knapp drei Wochen. Damals hieß es, dass Apple kurz vor einer Übernahme stehen würde. Bis dato bestätigte der iPhone-Hersteller dies jedoch nicht immer nicht. Laut einem aktuellen Medienbericht wird die offizielle Bekanntgabe des Deals jedoch im Laufe dieser Woche erfolgen.

Wie die New York Post berichtet, sinkt jedoch der Kaufpreis von ursprünglich 3,2 Milliarden Dollar auf 3 Milliarden Dollar. Im Kauf ist neben der Sparte der Kopfhörer ebenso der Musik-Streaming-Service Beats Music beinhaltet.

Nachdem die Spekulationen rund um einen möglichen Kauf von Beats Electronics durch Apple durch die Welt gingen, reagierte mit Spotify der größte Konkurrent im Markt der Musik-Streaming-Anbieter mit einer Bekanntgabe der aktuellen Nutzerzahlen, die sich laut dem Unternehmen auf 10 Millionen zahlende Kunden belaufen. Diese hohe Anzahl wird mit Sicherheit dafür gesorgt haben, dass Apple den Preis für Beats Electronics nochmals reduzieren konnte.

Dr. Dre soll zur Keynote von Apple kommen

Bei Beats Electronics dreht es sich um den derzeit weltweit populärsten Hersteller für Kopfhörer, der allein im Jahr 2013 einen Umsatz in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar erwirtschaften konnte und Modelle für bis zu 450 Dollar pro Stück verkauft. Durch eine ausgeklügelte Marketingstrategie platzierte das Unternehmen vom Hip-Hop-Produzenten Dr.Dre und Musikproduzenten Jimmy Iovine die eigenen Kopfhörer gekonnt bei diversen Prominenten, Stars und Sportlern und sorgte somit für einen regelrechten Hype, mit dem zumindest ein Teil des Erfolgs zu begründen ist.

Nach dem Aufkauf von Beats Electronics werden die beiden Gründer Dr. Dre und Jimmy Iovine ranghohe Apple-Mitarbeiter. Allein Dr. Dre soll durch den Aufkauf mit einer Summe in Höhe von rund 750 Millionen Dollar belohnt werden. Zudem wird spekuliert, dass der Hip-Hop-Produzent Gast auf der Apple-Keynote am 2. Juni sein wird. (via)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de