MACNOTES

Veröffentlicht am  31.05.14, 13:21 Uhr von  Daniel

Apple ernennt Luca Maestri offiziell zum Nachfolger vom Finanzchef Peter Oppenheimer

Luca Maestri

Apple kündigte nun offiziell Luca Maestri als neuen Senior Vice President und Chief Financial Officer an. Luca Maestri löst damit den langjährigen ranghohen Apple-Mitarbeiter Peter Oppenheimer ab.

Apple kommunizierte bereits vor einigen Monaten, dass Luca Maestri die Nachfolge von Oppenheimer antreten wird. Die nun erfolgte Mitteilung an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC dient als offizielle Bestätigung der neuen Position von Maestri. Im Vergleich zu Oppenheimer wird sich Luca Maestri zudem um einige weitere Aufgaben kümmern. So hält der ehemalige Mitarbeiter von Xerox und General Motors auch in Zukunft zum Beispiel die Position des Principal Accounting Officers inne.

Wertvolle Aktienpakte und Bonis

Seit 2013 ist Luca Maestri bereits beim iPhone-Hersteller in Cupertino beschäftigt und erhält ab sofort ein üppiges Jahresgehalt in Höhe von einer Million Dollar sowie zusätzliche Bonuszahlungen. Zum Antrittsantritt bekam Luca Maestri des Weiteren gut 6.400 Aktien von Apple, die aktuell einen Wert von gut 4 Millionen Dollar haben. Ein weiteres Aktienpaket folgt am 1. Oktober 2015.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de