MACNOTES

Veröffentlicht am  3.06.14, 16:45 Uhr von  Daniel

OS X 10.10 Yosemite: Apple integriert Microsofts Suchmaschine Bing in Spotlight

Spotlight

Microsofts Suchmaschine Bing wird als Standardoption in Apples Betriebssystemen OS X 10.10 Yosemite und iOS 8 integriert sein. Demnach nähern sich Apple und Microsoft stärker an, nachdem Bing bereits als Suchmaschine für Apples Sprachsteuerung Siri fungiert.

Auf der gestrigen Apple-Keynote wurde kurz erwähnt, dass Bing in Spotlight als Suchmaschine unter OS X 10.10 Yosemite voreingestellt wird. Wie die Kollegen von ZDNet USA nun nach einer Nachfrage bei Microsoft berichten, umfasst die Integration zudem iOS 8. Ein Sprecher von Microsoft äußerte sich hierzu und gab bekannt, dass dieser Schritt nun nach der Standard-Websuche von Siri erfolgte und den Anwendern sehr gut dabei helfen wird, sämtliche Dinge finden zu können, die gesucht werden. Allerdings unterscheidet sich die Suche von Siri und Spotlight, wie der Sprecher des Weiteren bestätigte. Bei Spotlight erfolgt die Websuche nämlich in einem separaten Feld bei den Ergebnisvorschlägen beim Eintippen, was zudem auf das Online-Lexikon Wikipedia zutrifft.

Die Veränderungen von Spotlight in OS X 10.10 Yosemite

Apple passte die Suchoption Spotlight im Vergleich zu den Vorgängerversionen in OS X 10.10 Yosemite stark an. So wird diese nach der Auswahl im Zentrum des Bildschirms angezeigt und somit prominenter in das System integriert. Neben auf dem Computer gespeicherten Daten und Dokumenten untersucht Spotlight zudem das Internet und liefert bereits Ergebnisse einer Websuche, deren Resultate im Standardfall von Bing erstellt werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de