MACNOTES

Veröffentlicht am  17.06.14, 12:48 Uhr von  Daniel

Angry Birds Transformers: Rovio mixt Vögel mit Optimus Prime

Angry Birds Transformers-1

Der App-Entwickler Rovio ist vor allem durch seine Angry Birds-Reihe bekannt. Nachdem zuletzt mehrere Ableger im Star Wars-Universum sowie ein Go-Kart-Spiel veröffentlicht wurde, folgt demnächst mit Angry Birds Transformers das nächste Franchise.

Wie Rovio nun offiziell bestätigte, wird Angry Birds Transformers in wenigen Wochen im App Store zum Download bereitstehen. Die bekannten Vögel aus Angry Birds werden sich dabei ähnlich wie die Transformers in Autos und Flugzeuge verwandeln können. Es dreht sich demnach um ein Mash-Up, das wohl vor allem für Fans der beiden Serien interessant sein könnte. Fraglich bleibt jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt, welches Spielprinzip bei Angry Birds Transformers zum Einsatz kommen wird. Möglich wäre ein recht ähnlicher Ableger wie Angry Birds Star Wars oder auch eine komplett neue Spielidee.

Hasbro integriert Telepods-Spielfiguren

Mit den sogenannten Telepods wird es zudem in Angry Birds Transformers möglich sein, dass normale Spielfiguren von Hasbro in der App platziert werden können. Ähnlich bietet dies die äußerst erfolgreiche Reihe Skylanders bereits an. Nintendo zieht in diesem Segment ebenso nach und wird ein eigenes Franchise etablieren.

Am 17. Juli 2014 läuft mit dem Film Transformers 4: Ära des Untergangs der nächste Streifen in den deutschen Kinos an. Womöglich wird die hierzu passende Spiele-App zu diesem Zeitraum zur Verfügung stehen. Rovio setzt hierbei aller Voraussicht nach wieder auf ein Freemium-Modell und bietet zusätzlichen Content für die Ingame-Währung an, die käuflich erworben werden muss.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  krizZz sagte am 26. Juni 2014:

    Wie bescheiden doch die Menschheit geworden ist, wenn sie sich mit so einem Müll zufrieden stellen läßt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de