News & Rumors: 21. Juni 2014,

iOS 7.1.2 mit kleineren Verbesserungen in nächsten Wochen

iOS-7-Logo
iOS-7-Logo

Apple arbeitet derzeit wohl unter Hochdruck an iOS 8, die Vorgängerversion wird trotzdem weitergepflegt und soll in den kommenden Wochen ein Update erhalten. Darin enthalten sind einige Bugfixes und Sicherheitspatches.

Normalerweise wurde bislang sowohl der Text als auch der Anhang einer E-Mail verschlüsselt auf einem iOS-Gerät gespeichert. Mit iOS 7.0.4 schlich sich ein Fehler ein, wodurch angehängte Dateien unverschlüsselt abgelegt wurden. Apple lies kurz nach Entdeckung der Lücke verlauten, dass an einer Lösung gearbeitet wird, diese könnte mit dem Update ausgeliefert werden.

Durch einen schwerwiegenden Bug bei iMessage, erhielten Nutzer, welche von iOS zu einem anderen Betriebssystem wechselten, keine Nachrichten von ihren vorherigen iMessage-Kontakten. Dem Absender wurde angezeigt, dass die Nachricht zugestellt wurde, obwohl der Empfänger seine Apple ID nicht mehr mit einem iOS-Device verbunden hatte. Nachdem der Bug bekannt wurde, strengte zuletzt ein geschädigter eine Sammelklage in den USA an. Auch hier soll nun nachgebessert worden sein, auch wenn Apple zu Beginn das Problem nicht genau eingrenzen konnte.

Ein weiterer Bug ermöglichte den Zugriff auf eine bestimmte App, falls diese vor dem Sperren des Geräts lief und eine Benachrichtigung über einen verpassten Anruf vorhanden war. Es ist anzunehmen, dass dafür ebenfalls eine Lösung gefunden wurde.

Laut Macrumors (engl.) hat Apple den Mobilfunkanbietern iOS 7.1.2 für Tests zur Verfügung gestellt. Bis zum 27. Juni sollen diese abgeschlossen sein, was eine baldige Veröffentlichung nahe legt.



iOS 7.1.2 mit kleineren Verbesserungen in nächsten Wochen
4,6 (92%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Elv (23. Juni 2014)

    Die einzige Verbesserung, die mich interessiert: Sind Kapitellisten und kapitelweises Scrubbing in m4b Hörbüchern wieder vorhanden?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>