News & Rumors: 1. Juli 2014,

Fotos-App für OS X soll Aperture-Features wie Bildersuche und Plugins erhalten

Fotos für OS X
Fotos für OS X, neue Version (2015)

Ein Apple-Verantwortlicher hat verraten, welche Features Nutzer der kommenden Fotos-App für OS X erwarten können. Apple plant die Bildbearbeitung Aperture nicht mehr weiterzuentwickeln und stattdessen Funktionen in Fotos aufgehen zu lassen.

Der professionellere Umgang mit Fotos funktioniert bei Apple bislang mit der App Aperture für OS X. Doch auf der letzten Keynote zur WWDC 2014 wurde bekannt, dass der Hersteller aus Cupertino Aperture nicht mehr weiterentwickeln wird. Stattdessen fließen die Ressourcen in die Entwicklung der Fotos-App für OS X.

Während die Sorge von professionelleren Nutzern groß ist, konnte Ars Technica nun mit einem Apple-Verantwortlichen sprechen, der verriet, was man vom neuen „Photos“ für OS X erwarten dürfe. So ist geplant professionellere Features zur Bildersuche, Bildbearbeitung, Effekte und die Erweiterung über Plugins von Drittherstellern anzubieten. Vor allem die Bearbeitungsfunktionen sind bereits in einem Screenshot zu erkennen, den Apple im Rahmen der WWDC gezeigt hatte.

Bisherige Aperture-Nutzer sollen laut Apple in der Lage sein, ihre Bibliotheken in das neue Fotos zu importieren. Allerdings wird mit einer Veröffentlichung der App nicht vor 2015 gerechnet.



Fotos-App für OS X soll Aperture-Features wie Bildersuche und Plugins erhalten
4,11 (82,22%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>