MACNOTES

Veröffentlicht am  2.07.14, 21:57 Uhr von  Alexander Trust

OS X 10.9.4 behebt Render- und Performance-Probleme mit Mac Pro

Der neue Mac Pro Der neue Mac Pro

Professionelle Videobearbeiter haben sich in einschlägigen Foren nach der Veröffentlichung von OS X 10.9.4 positiv zu Apples Betriebssystem-Update geäußert. Zuvor aufgetretene Probleme beim Bearbeiten und Exportieren von Videos mit professionellen Tools sollen behoben sein.

Unter OS X 10.9.3 gab es beim Videoschnitt mit dem Mac Pro Probleme. Zum einen gab es Performance-Einbußen beim Betrieb von Videoschnittsoftware, zum anderen gab es Inkompatibilitäten mit den verbauten Grafikkarten AMD D700 und D500. Letztere führten dazu, dass Videos während des Export-Prozesses stehenblieben, oder rosafarbene und grüne Streifen in exportierten Videos auftauchten. Weiterhin wurde von Abstürzen von Videoschnittsoftware wie Adobe Premiere Pro oder Blackmagic DaVinci Resolve berichtet.

Diese Probleme sind, wenn man Einträgen in Foren nachlesen kann. Nutzer von Adobe Premiere Pro beispielsweise können die Software nach dem Update auf OS X 10.9.4 wieder verwenden. Selbiges berichten Nutzer aus dem Forum von CreativeCow.

Schwierigkeiten mit Multi-Monitor-Setups an Mac Pros sollen ebenfalls der Vergangenheit angehören.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de