MACNOTES

Veröffentlicht am  7.07.14, 18:03 Uhr von  Alexander Trust

iPhone 6: Akku von 4,7-Zoll-Version 15% größer als beim iPhone 5s

iPhone 6 iPhone 6 - Design-Konzept

Medien aus China berichten über Insider, denen zufolge der Akku des kommenden iPhone 6 in der Variante mit 4,7-Zoll 15% größer sein soll als derjenige des iPhone 5s.

1.800 mAh Kapazität soll angeblich der Akku des kommenden iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display bekommen. Die Phablet-Ausführung mit 5,5 Zoll Display soll gar einen Akku mit 2.500 mAh bieten.

Sollten die Berichte zutreffen, dann bekommt das 4,7-Zoll-Modell einen Akku, der 15% mehr Kapazität gegenüber dem iPhone 5s bietet, und das Phablet sogar einen Akku mit 60% mehr Kapazität. Der Akku des kleineren Modells ist, wenn man ihn mit denjenigen der Konkurrenz vergleicht, immer noch kleiner. Denn beispielsweise bietet das Moto X von Motorola 2.200 mAh Kapazität bei ebenfalls 4,7 Zoll Display-Diagonale und Samsungs S5 sogar 2.800 mAh bei 5,1 Zoll Display-Diagonale. Samsung hatte erst kürzlich die Akku-Laufzeit des iPhone 5s in einem Werbespot negativ herausgestellt, wenngleich sie sich in der Realität so nicht darstellen lässt.

Trotzdem könnte Apple sich zu diesem Schritt entschieden haben, um weiterhin ein dünnes Smartphone anzubieten. Denn das Galaxy S5 ist immer noch dicker als das iPhone 5s. Bekannt ist außerdem, dass Apple sehr energieeffiziente Prozessoren und Anwendungen anbietet, die wie in der Vergangenheit die Laufzeit des Smartphones vom Vorgänger zum Nachfolger nie verringerte.

Nutzer, die auf eine deutliche längere Akku-Laufzeit gehofft hatten, könnten am Ende ein wenig enttäuscht werden. Denn immerhin muss das iPhone 6 in jedem Fall ein größeres Display mit Strom versorgen. Es wird davon abhängen, wie Apple sein Energie-Management einrichtet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de