MACNOTES

Veröffentlicht am  8.07.14, 5:25 Uhr von  Alexander Trust

Health-App in iOS 8 Beta 3 mit Schrittzähler-Daten

iPhone 5s

Der M7 Co-Prozessor im iPhone 5s wurde in der jüngsten Beta 3 von iOS 8 mit der Health-App verbunden. Ab sofort lassen sich damit Schritte zählen.

Schrittzähler

Der M7 Co-Prozessor steckt im iPhone 5s, dem iPad Air und dem iPad mini mit Retina-Display. Apple hat ihm mit der Veröffentlichung der dritten Beta-Version von iOS 8 einem weiteren Zweck zugeführt, da er nun Schritte des Trägers zählt. Besitzer älterer Geräte werden sicherlich nicht leer ausgehen müssen, da Apple mit HealthKit eine Schnittstelle für Dritthersteller anbietet. Somit würden die Funktionen dann über einen externen Fitness-Tracker realisiert.

Apple hat den M7 Co-Prozessor 2013 mit dem iPhone 5s eingeführt und bietet damit einen besonders Energie-effizienten Chip angeboten, der in erster Linie Bewegungs- und Ortungsfunktionen übernimmt, indem er Daten aus dem Beschleunigungssensor oder dem Gyroskop auswertet.

Koffein-Konsum

Neben dem Schrittzähler wurde in Beta 3 von iOS 8 der Health-App ein Register für die Auswertung von Koffein-Verbrauch spendiert. Darin könnten Informationen aus Apps wie UP Coffee von Jawbone ausgewertet werden, in denen Nutzer ihren Koffein-Verbrauch notieren.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: UP Coffee
Publisher: Jawbone
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de