MACNOTES

Veröffentlicht am  12.07.14, 20:10 Uhr von  Alexander Trust

Kommt Samsung Galaxy Note 4 mit Retina-Scanner?

Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note

Samsung selbst hat mit einem Tweet die Gerüchteküche angeheizt, dass Android-Smartphone Galaxy Note 4 könnte mit einem Retina-Scanner ausgestattet werden.

Der Tweet von @SamsungExynos weist auf die Zukunft von Geräten mit Exynos-Prozessoren Samsungs hin. Außerdem ist ein Bild enthalten, dass eine Smartphone-Abbildung präsentiert, die die Retina des Benutzers zu scannen scheint. Samsung schreibt, die Sicherheit könne gesteigert werden durch Feature, die exklusiv Samsung vorbehalten seien.

Dass Samsung eventuell in der Zukunft auf einen Retina-Scanner statt einem Fingerabdruck-Scanner setzen könnte, ist nicht unwahrscheinlich. Einzig, dass die Technologie schon bald serienreif würde, ist Spekulation. Da die Smartphone-Zeichnung in ihren Seitenverhältnissen eher dem großen Galaxy Note entspricht, könnte man denken, dass der koreanische Hersteller direkt auf das kommende Note 4 anspielt.

Es wird erwartet, dass Samsung das Galaxy Note 4 im September zur IFA 2014 vorstellen wird. Gerüchteweise könnte es ein 5,7 Zoll großes QHD-Display besitzen und den Achtkern-Prozessor Exynos 5433. Als Grafikchip könnte der Mali-T760 zum Einsatz kommen, sowie 3GB RAM verbaut werden. In jedem Fall soll Android 4.4 KitKat auf das Gerät kommen.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  anonymous sagte am 13. Juli 2014:

    Lol

    Antworten 
    •  Alexander Trust sagte am 13. Juli 2014:

      Der letzte Strohhalm für Samsung, quasi.

      Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de