News & Rumors: 22. Juli 2014,

iTime-Patent: iWatch mit iPhone-Verbindung und Touch-Gesten?

iTime-Patent
iTime-Patent - Skizze 2

Das US-Patentamt hat Apple ein neues Patent zugesprochen, das ein Gerät beschreibt, das man am Handgelenk trägt. Während dieses Device an manchen Stellen in der Patentbeschreibung als iTime auftaucht, passt es prima auf die Smartwatch, die wir als iWatch kennen und erwarten.

Werbung

Das iWatch-Patent beschreibt also ein Gerät am Handgelenk, das in der Lage ist, mit anderen Geräten zu kommunizieren, wie dem iPhone, iPad oder Mac. In dem Gerät stecken der Patentbeschreibung nach unheimlich viele Sensoren aber außerdem erlaubt es die Anbringung von unterschiedlichen Modulen, die nicht dauerhaft angebracht werden müssen. Zu diesen Modulen gehört u. a. ein GPS-Modul oder ein Wi-Fi-Radioempfänger.

Optisch wirkt das Gerät ein wenig wie ein iPod nano mit einem zusätzlichen Armband. Die Display-Einheit kann man in das Armband einlassen, das über einen Connector verfügt, ähnlich wie man es von Docks bei iDevices kennt. Das Display ist in der Lage, Touch-Gesten zu verstehen.

Weiterhin ist das Smart-Device, das in dem Patent beschrieben wird, in der Lage, über das Display Informationen von den verbundenen Geräten zu empfangen, wie eingehenden Anrufe oder Textnachrichten von einem verbundenen Telefon. Eine Art Diebstahlschutz gibt es ebenfalls, in Form einer Alarmfunktion, die den Besitzer über andere Geräte informieren kann, wenn es sich außer Reichweite befindet.

Über die iWatch gibt es bislang nur Gerüchte. Zuletzt wurde vermutet, das Gerät könnte noch Ende dieses Jahres auf den Markt kommen.

Apple hat das Patent bereits am 20. Juli 2011 eingereicht. Als Erfinder werden Albert J. Golko, Mathias W. Schmidt und Felix Alvarez genannt. Dem Patent unter der Nummer 8,787,006 kann wie üblich noch 30 Tage ab Veröffentlichung widersprochen werden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung