News & Rumors: 25. Juli 2014,

Bose klagt gegen Apples Beats wegen Patentverstoßes

Beats Studio
Beats Studio

Der Audio-Produkte-Spezialist Bose hat eine Patentklage gegen Beats eingereicht, die Firma, die Apple erst vor kurzem für $3 Milliarden aufgekauft hatte. ES geht um eine Technologie zur Geräuschunterdrückung für Kopfhörer.

Bose hat Klage gegen Beats eingereicht wegen des Verstoßes gegen Patente zur Geräuschunterdrückung von Kopfhörern, die Bose hält. Angeklagt sind Beats Electronics und Beats Electronics International. Die vollständige Anklageschrift umfasst insgesamt 5 Patente.

Eingereicht wurde die Klage am 25. Juli beim Bezirksgericht in Delaware, USA. Dem Fall sei noch kein Richter zugewiesen.

Um welche Patente geht es?

Konkret geht es um die nachfolgenden Patente, die Bose zwischen 2004 und 2013 zugesprochen wurden:

  • 8,073,151: „Dynamically configurable ANR filter block topology“,
  • 8,073,150: „Dynamically configurable ANR signal processing topology“,
  • 6,717,537: „Method and apparatus for minimizing latency in digital signal processing systems“,
  • 8,345,888: „Digital high frequency phase compensation“ und
  • 8,054,992: „High frequency compensating“.

In der Anklageschrift wird auch erläutert, wie die Technologie Boses sich historisch entwickelt hat. So soll der Gründe, Ingenieur Amar Bose, 1978 unzufrieden gewesen sein mit seinen Flugzeugkopfhörern, die zu viele Kabinengeräusche zuließen.



Bose klagt gegen Apples Beats wegen Patentverstoßes
3,91 (78,26%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>