News & Rumors: 28. Juli 2014,

MacBook Pro Retina: 15-Zoll-Modell bald mit 16GB RAM als Standard?

MacBook Pro Retina
MacBook Pro Retina (Late 2013)

In einem Apple Store im neuen Einkaufszentrum „Paradise Walk“ in Chongqing, China, wurde ein Werbeplakat im Schaufenster fotografiert, das ein Hardware-Update von Apples MacBook Pro beschreibt. Mutmaßlich werden die Apple-Laptops in Zukunft standardmäßig mit 16 GB Arbeitsspeicher ausgeliefert.

Im Forum Feng.com von Apple-Fans aus China wurde ein Foto eines Schaufensters des Apple Stores in Chongqings Paradise Walk Einkaufsmeile veröffentlicht. Das Plakat zeigt drei Modelle von Apples 15 Zoll MacBook Pro Retina. Auffällig ist, dass alle drei angepriesenen Modelle über 16 GB Arbeitsspeicher verfügen. Bislang bietet Apple ein „kleines“ Modell mit 8 GB RAM und 256 GB SSD, sowie Intel Iris Pro Onboard-Grafiklösung an.

Überträgt man die Informationen von dem Werbeplakat auf die derzeitigen Geräte, dann wird Apple seinen MacBook Pros mit Retina-Grafik auch schnellere Prozessoren spendieren, und zwar jeweils 200 MHz mehr Rechengeschwindigkeit. Das jetzige Einstiegsmodell mit 2,0 GHz i7 würde durch ein 2,2 GHz Modell abgelöst, usf.

Glaubt man den Angaben auf dem Foto, dann wird Apple die Preise für die MacBook Pro Retina nicht anheben.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>