News & Rumors: 29. Juli 2014,

MacBook Pro Retina mit mehr RAM und günstiger

MacBook Pro Retina
MacBook Pro Retina (Late 2013)

Wie vermutet, hat Apple seine MacBook Pro mit Retina-Display aktualisiert. Die Geräte werden schneller, bekommen in der Einstiegsklasse den RAM verdoppelt und in Teilen günstiger.

Apple hat mit dem heutigen Tag seine Reihe von MacBook Pro Retina aktualisiert. Darüber informierte der Hersteller aus Cupertino in einer Pressemeldung.

Werbung

15 Zoll MacBook Pro Retina

Apple hat dem Einstiegsmodell des 15 Zoll MacBook Pro Retina 16 statt bisher 8 GB RAM spendiert. Die enthaltenen Quad-Core i7 Prozessoren sind schneller und das Top-Modell des 15-Zoll MacBook Pro Retina verfügt über einen niedrigeren Einstiegspreis von 2.499 Euro. Günstigst bekommt man 15-Zoll-Modell mit einer 2,2 GHz Quado-Core i7 CPU, 16 GB RAM und 256 SSD für 1.999 Euro. Rüstet man das High-end-Modell hingegen auf, erhält man eine 2,8 GHz i7 CPU, 1 TB SSD und 16 GB RAM zum Preis von 3.199 Euro.

13 Zoll Zoll MacBook Pro Retina

In der Einstiegsversion hat Apple den Arbeitsspeicher von ehemals 4 GB auf jetzt 8 GB verdoppelt. Käufer bekommen in der Standardausstattung jetzt einen 2,6 GHz Dual-Core i5, sowie 128 GB Flash-Speicher zum Preis von 1.299 Euro. Die höchste Konfiguration des 13-Zoll-Geräts bietet in der Grundausstattung einen 2,8 GHz Dual-Core i5 mit 512 GB SSD zum Preis von 1.799 Euro. Wer das Modell mit einem 3 GHz Dual-Core i7 ausstattet, sowie 16 GB RAM und 1 TB SSD, der zahlt 2.699 Euro.

Ebenfalls erwähnenswert ist eine Preissenkung um 100 Euro auf 1.099 Euro beim normalen MacBook Pro ohne Retina-Display.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung