MACNOTES

Veröffentlicht am  30.07.14, 6:53 Uhr von  Alexander Trust

Signal für iPhone erlaubt verschlüsselte Sprachanrufe

Signal Signal - Screenshot

Eine Gruppe von Open-Source-Entwicklern namens Open Whisper Systems hat die App Signal im App Store veröffentlicht. Sie erlaubt verschlüsselte Sprachanrufe zwischen zwei Parteien auf iPhone und iPod touch.

Die App Signal verschlüsselt Sprachanrufe zwischen Parteien auf iPhone und iPod touch an beiden Enden der Kommunikation. Dazu kommt das Protokoll ZRTP zum Einsatz. Um Anrufer über eingehende Anrufe zu informieren, erhalten diese lediglich eine Push-Benachrichtigung. Dies soll Akku sparen.

Um Signal einzurichten muss man lediglich eine Telefonnummer angeben. Diese wird mittels Code verifiziert, den man entweder per SMS oder Sprachanruf erhält. Nach der Einrichtung wird das eigene Adressebuch importiert, jedoch nur solche Kontakte innerhalb Signals gelistet, die auch Signal verwenden. Möchte man weitere Nutzer dazu bewegen, die App zu nutzen, schickt man ihnen eine Einladungs-SMS.

Damit beide Gesprächspartner wissen, dass nur sie den Inhalt des Gesprächs hören, wird beiden ein spezielles Wort auf dem Display angezeigt. Würde eine dritte Partei das Gespräch abhören, wäre das Wort nicht mehr bei beiden Gesprächspartnern identisch.

Signal ist gratis, benötigt mindestens iOS 7.0 oder neuer.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Signal - Private Messenger
Publisher: Open Whisper Systems
Bewertung im App Store: 0.0/5.0
Preis: kostenlos

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de