News & Rumors: 7. August 2014,

Siri für Mac in Apple-Patent beschrieben

Siri
Siri - Icon

Apple hat vom US-Patent- und Marken-Amt ein Patent für Siri für Mac zugesprochen bekommen. Jedenfalls eines für einen Sprachassistenten innerhalb einer Desktop-Umgebung.

Nach der Einführung von Siri für iOS wurde schon lange gemutmaßt, dass Apple das Feature auf den Mac transportieren würde. Bislang ist jedoch lediglich die Diktat-Funktion am Mac angekommen. Das neue Patent facht die Gerüchteküche um Siri für Mac erneut an.

Werbung

Siri im Dock oder Hintergrund

Der 92-seitige Patent-Antrag wurde erst im Februar gestellt und basiert auf einem provisorischen Patentantrag aus dem Vorjahr. Darin wird ein System beschrieben, das entweder direkt über das Dock in OS X angesteuert werden kann, oder gänzlich im Hintergrund arbeitet.

Während die Variante von Siri im Dock darauf aus ist, Sprach-Befehle entgegen zu nehmen und daraufhin Aktionen auszuführen, wie man es von iOS kennt, kann die Hintergrund-App als eine Art rechte Hand mit dem Nutzer interagieren. Es werden Möglichkeiten beschrieben, in denen Siri aktiviert wird, wenn man Dateien auf ein Symbol im Dock zieht. Der Assistent startet daraufhin entsprechende Aktionen am Mac. Alternativ versucht das System dem Mac-Nutzer zu helfen, wenn es merkt, dass Aufgaben gestartet wurden, die es selbst fortsetzen oder vervollständigen könnte. Die Beschreibungen dazu sind sehr vage und man ist geneigt an Karl Klammer von Microsoft zu denken.

Siri nicht so bald am Mac?

Bei der Präsentation von OS X Yosemite auf der WWDC hat Apple einen Sprachassistenten wie Siri nicht vorgestellt. In der letzten Beta-Version von OS X 10.10 gibt es ebenfalls keine Hinweise auf Siri am Mac, weshalb man geneigt ist zu sagen, das Feature wird so bald nicht für den Desktop veröffentlicht und Apple hat es sich für die nächste Version von OS X aufgehoben.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>