News & Rumors: 8. August 2014,

Apple plant erneut Erweiterung von Rechenzentrum in Reno

Apple Data Center
Apple Data Center in Reno

Apples Rechenzentrum in Reno soll abermals erweitert werden. Pläne sehen vor, die Gebäudeanzahl auf neun auszuweiten.

Das einheimische Reno Gazette-Journal berichtet darüber, dass Apple Pläne hat, den Standort seines Data Centers im Osten der Stadt Reno auszubauen. Dazu hat der Hersteller konkret zwei neue Baugenehmigungen beantragt. Die Gebäudezahl in dem Firmenkomplex würde von jetzt sieben auf dann neun steigen, ein Gebäude mit rein administrativen Aufgaben inklusive. Letzteres wurde vor ein paar Monaten im Rahmen von Phase 2 des Baus des Rechenzentrums in Reno errichtet. Zum Ende des Sommers hin solle Phase 3 des Rechenzentrums in Reno starten.

Washoe County, in dem sich das Data Center innerhalb eines Industrieparks befindet, bestätigte Apples neuerliche Anträge. Bislang hat das Unternehmen aus Cupertino jedoch erst 345 (ca. 1,4 Quadratkilometer) von 2,200 (ca. 9 Quadratkilometer) Raum genutzt. Nach dem neuerlichen Ausbau stehen an den Rändern des Firmenkomplexes alleine Möglichkeiten zum Errichten 8 weiterer Cluster zur Verfügung.

Gebäude in Innenstadt von Reno notwendig

Wie weiterhin berichtet wird, gibt es noch keine konkreten Pläne für ein Bauvorhaben in der Innenstadt Renos. Anders als bei den vielen Bauvorhaben und immer neuen Anträgen Apples für die Erweiterung der Fabrik im Industriepark, herrscht in diesem Punkt noch Unklarheit. Doch ein Projekt im Zentrum Renos ist notwendig, damit Apple Steuererleichterungen für die Investitionen in den Industriepark erhält.

Ausgehandelt haben soll Apple eine Steuerersparnis von $89 Millionen auf 10 Jahre verteilt. Alleine $73 Millionen entfallen auf Steuerkürzungen auf den Kaufpreis von Equipment, das Apple für sein Rechenzentrum in Reno erwirbt.



Apple plant erneut Erweiterung von Rechenzentrum in Reno
4,24 (84,76%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>