MACNOTES

Veröffentlicht am  8.08.14, 20:05 Uhr von  Alexander Trust

Twitch nimmt Maximaldauer von Highlight-Clips zurück

twitch twitch - Logo

Twitch hat sich nach der Änderung seiner Nutzungsbedingungen viel Kritik anhören müssen. Nun nimmt der Anbieter eine angekündigte Kürzung zurück und führt einen Einspruch-Button ein.

Maximal zwei Stunden können Highlight-Videos bei Twitch nur noch sein, dachte man bis heute. Doch Twitch hat nach viel Kritik diese Einschränkung wieder zurückgenommen.

Einspruch-Button wird bei Twitch eingeführt

Gleichzeitig wird man einen “Appeal”-Button einführen, der Nutzern erlaubt, Einspruch zu erheben, wenn sie der Meinung sind, dass der Ton in ihrem Videoclip zu Unrecht stummgeschaltet wurde. Twitch hatte, in Analogie zu YouTubes Content ID System ein ähnliches Feature in Zusammenarbeit mit der Firma Audible Magic eingeführt. Laut Emmet Shear, dem CEO von Twitch, sei das System aber noch nicht ausgereift und würde noch überarbeitet. In der ersten Zeit bedeutet dies jedoch, dass bei den VODs auf Twitch bis zu 30 Minuten von einem Video stummgeschaltet werden, wenn das System einen Treffer findet. Wenn es ganz unglücklich kommt, ist so am Ende ein kompletter Clip ohne Ton.

Warum die Anpassung der Nutzungsbedingungen notwendig war, hat Emmet Shear in einer “Ask Me Anything”-Fragerunde bei Reddit zu beantworten versucht. Doch dort wurden gerade seine Antworten von den Nutzern immer so weit negativ bewertet, dass das System sie aus dem Gesprächsverlauf ausblendet, und man sie erst selbst wieder einblenden muss.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.