News & Rumors: 12. August 2014,

iPhone 6: Foto von Metall-Rückseite veröffentlicht

iPhone 6
iPhone 6 - Rückseite, Foto: Sonny Dickson

Die vermeintliche Metall-Rückseite des iPhone 6 ist auf Fotos zu erkennen, die nun Sonny Dickson veröffentlicht hat. Dabei handelt es sich augenscheinlich um ein Bauteil, das schon Einiges mitgemacht hat.

Kratzer, nicht vollständige Randelemente, tiefe Druckstellen im Metall um das Apple-Logo herum – auf den ersten Blick wirkt das Bauteil, das Sonny Dickson auf Fotos präsentiert, sehr “gebraucht”. Es soll aber die Rückseite des kommenden iPhone 6 darstellen. Dazu kommt, dass die Aussparung für die Kameralinse deutlich erhoben wirkt, was unter Umständen für eine vorstehende Linse steht. Daneben ist eine Runde Aussparung zu erkennen, die für ein Mikrofon sein könnte und eine weitere runde Aussparung. Sollte es sich um ein echtes Bauteil handeln, ist davon auszugehen, dass beim iPhone 6 der LED-Blitz nicht mehr aus einer ovalen Öffnung hervorguckt. Schon beim iPhone 5, aber auch beim iPhone 5c findet sich eine kreisrunde Öffnung für den LED-Blitz.

Werbung

iPhone 6 Design ähnelt vorherigen Bildern

Das Design des Bauteils ähnelt bisher gezeigten Bildern, und noch mehr Bildern, oder erstellten Rendergrafiken, die versucht haben, das iPhone 6 abzubilden.

Am oberen und unteren Rand der iPhone-6-Rückseite gibt es Aussparungen im Metall-Guss, an denen dann so eine Art Fugenmaterial die Durchlässigkeit für die dahinter liegenden Antennen erhöht. Zuvor waren diese Teile komplett aus Glas gefertigt. Der Alu-Guss aus einem Stück ist sicherlich einfacher zu fertigen, wohingegen das Hantieren mit Glas filigraner ausfallen musste. Dies sollte die Produktion deutlich vereinfachen und zu mehr Ausbeute bei der iPhone-6-Fertigung führen.

https://twitter.com/SonnyDickson/status/499122914319269889/photo/1

Gerüchteweise soll das iPhone 6 am 9. September auf einem Special Event gezeigt werden, ob mit oder ohne Fugen im Design, wird sich zeigen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung