News & Rumors: 14. August 2014,

Phil Schiller und Tim Cook wetteifern mit Eiswasser-Eimer für guten Zweck

Phil Schiller
Phil Schiller, Foto: Apple

Für den guten Zweck wetteifern Apples Geschäftsführer Tim Cook und der Chef der Marketing-Abteilung, Phil Schiller, mit Eiswasser-Eimern, die sie sich über dem Kopf ausgießen. Die Charity-Aktion für die ALS Association läuft davon unabhängig.

Philipp Schiller hat sich am Strand von Kalifornien dabei fotografieren lassen, wie er sich einen Eiswasser-Eimer über dem Kopf ausgoss. Das tat der Marketing-Chef Apples, weil es zur jährlichen “Ice Bucket Challenge” der ALS Association gehört. Der Wettbewerb sieht vor, dass man sich einen Eimer mit Eiswasser über dem Kopf ausgießen muss, wenn man dazu herausgefordert wurde, oder aber eine Spende an die Stiftung einreichen. Man kann natürlich auch beides tun. Die Herausforderung annehmen kann man allerdings nur in den ersten 24 Stunden, nachdem sie einem gestellt wurde.

Werbung

Die ALS Association investiert in die weltweite Erforschung der Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und betreut Betroffene Patienten der degenerativen Erkrankung des motorischen Nervensystems, sowie deren Familien.

Phil Schiller - Fotostrecke beim Eiswasser-Eimer-Wettbewerb

Phil Schiller – Fotostrecke beim Eiswasser-Eimer-Wettbewerb

Silicon-Valley-Prominenz macht mit bei Eiswasser-Eimer-Wettbewerb

Der Eiswasser-Eimer-Wettbewerb scheint in diesem Jahr sehr viele Leute anzuziehen. Schon vor Schiller haben sich bereits Microsofts CEO Satya Nadella sogar im Video aufnehmen lassen und Facebooks Geschäftsführer Mark Zuckerberg beteiligt, der wiederum Bill Gates herausforderte. Entsprechend sind bislang bereits über $1.35 Millionen an Spenden zusammengekommen. Im gleichen Zeitraum des letzten Jahres waren es lediglich $22,000, gab eine Sprecherin der Hilfsorganisation an. Wer sich für Fotos von begossenen Personen interessiert, der muss derzeit lediglich nach dem Hashtag #IceBucketChallenge suchen.

Schiller fordert Tim Cook und Chris O’Donnell heraus

Schiller trug, als er sich fotografieren ließ, ein T-Shirt mit dem Aufdruck der Boston College Eagles. Einem Baseball-Team seiner ehemaligen Hochschule. Das hat den Grund, dass Peter Frates, der sich den Wettbewerb ausdachte, selbst am Boston College eingeschrieben war. Der ehemalige Profi-Baseballspieler Frates leidet selbst an ALS. Phil Schiller ließ es sich nicht nehmen seine Frau Kim, Apple CEO Tim Cook herauszufordern und den Schauspieler Chris O’Donnell, der ebenfalls in Kalifornien lebt, und den man aus der Krimiserie NCIS Los Angeles kennt.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Beatrix Petrikowski (24. August 2014)

    Zu diesem Thema hat ein betroffenes Ehepaar ein sehr bewegendes Buch geschrieben: Schockdiagnose ALS. Man sollte es gelesen haben!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung