News & Rumors: 21. August 2014,

Opera mini bald auf Mobiltelefonen von Microsoft/Nokia

Nokia Asha 230
Nokia Asha 230 - Produktbild

Auf den sogenannten Feature Phones von Microsoft, wie den Geräten der Series 30+, Series 40 oder den Nokia Asha wird ab demnächst Opera Mini als Standardbrowser vorinstalliert sein. Opera Software und Microsoft unterzeichneten eine Vereinbarung.

Opera Software und Microsoft haben eine Kooperation für die Feature Phones aus Redmond unterzeichnet. Die Lizenzvereinbarung sieht vor, dass Opera Mini als Browser auf Geräten wie dem Nokia Asha 230 vorinstalliert wird. Microsoft selbst plant jedoch einen Großteil der Geräte ab 2015 nicht mehr herzustellen, weshalb die Installationsbasis eher gering ausfallen dürfte. Tatsächlich möchte man aber die Geräte aus der “Nokia Asha”-Reihe auch in Zukunft anbieten.

Werbung

“We continue to sell and support classic first and feature phones as well as the Asha range”.
Rich Bernado

Upgrade auf Opera Mini für bisherige Geräte

Ein Teil der aktuellen Nutzerschaft, die auf ihren Feature Phones von Microsoft/Nokia derzeit den Browser Xpress nutzt, wird eine Mitteilung erhalten, in der erläutert wird, wie ein Upgrade auf Opera Mini vollzogen werden kann.

Der Wechsel auf Opera Mini als Browser für die Geräte erlaubt es Microsoft den angekündigten Rotstift bei der Belegschaft mit weniger Kopfzerbrechen anzusetzen. Selbst muss man keine Investitionen in das Upgrade von fremder Software (Nokia Xpress) tätigen und bekommt mit Opera Mini eine günstige Alternative.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung